HIIIILFE !!! In wenigen Tagen ist bereits Weihnachten und aufgrund der Krankheiten im Haus und dem Besuch im Krankenhaus konnten wir die Adventszeit gar nicht so richtig genießen. Dabei lieben die Kinder das traditionelle Kekse backen und Basteln so sehr. Auch die Familienmitglieder ( Oma, Opa , Tante , Onkel etc. ) sind es gewohnt alljährlich etwas Gebasteltes geschenkt zu bekommen.

Deswegen habe ich mir überlegt, was man auf die Schnelle so machen kann um doch noch jeden zufrieden zu stellen. Ich habe mich für einen „Blitzschnell-kinderleichten“ Baumschmuck entschieden und finde ihn, für die eingesetzte Zeit und Mittel, echt niedlich und „Weihnachtsfest-würdig“.

Falls er Euch gefällt und Ihr ähnliche Zeitprobleme habt, folgend nun die „Schnellanweisung“.

Weihnachtsdeko Baumschmuck selber bastelnFür den Weihnachtswichtel:

Material:

rote Wolle und Karton ( für den Körper ),

Eine Holzkugel für den Kopf und ein bisschen Filz für die Weihnachtsmütze.

( Eventuell Wolle für den Bart )

Kleber / Stopfnadel

Und so geht’s:

Karton doppelt legen und einen Kreis aufzeichnen und ausschneiden ( der Durchmesser entspricht in etwa der Körpergröße ). Nun in der Mitte ebenfalls einen Kreis ausschneiden ( ca. 1/3 des Außenringes ). Nun mit Hilfe der Nadel den ausgeschnitten Kreisring mit der Wolle umwickeln – Faden am besten doppelt nehmen, geht schneller ( Pompons Methode – sicherlich bekannt ) bis der innere Ring „gestopft“ ist. Dann mit einer Schere zwischen den beiden Scheiben die Fäden durchschneiden ( siehe Bild ), einen Faden Umlegen und verknoten. Hierbei den Faden lang lassen, so kann man später die Holzkugel als Kopf aufziehen.Nun können die beiden Kreise seitlich abgezogen werden und für einen neuen Rumpf gebraucht werden.

Einen Viertelkreis aus Filz schneiden, um die Holzkugel legen und an der Seite zukleben. Holzkugel nun auf den Rumpf fädeln , Gesicht aufmalen und fertig ist der süße Knilch.

Wer möchte kann mit Wolle noch einen Bart ankleben.

Weihnachtsdeko Baumschmuck basteln Engel

Einen kleinen Engel basteln ( Schutzengel )

Material:

Holzkugel für den Engel Kopf

weiße Federn für das Kleid

farbige schmale Pappe für die Flügel ( Armteile )

Kleines Rundhaolz ( z.B. Streichholz ) für den Klangstab

Kleber / Tesafilm

Aufhängung ( Nylon- oder Nähfaden )

Und so geht’s:

Wenige Federn mit Tesafilm am Federende zusammenkleben und daran einen Faden befestigen ( knoten ). Mit einem Tropfen Flüssigkleber durch die Bohrung der Holzkugel drücken bis es fest sitzt und sich nicht mehr lösen kann. Aus der Pappe einen schmalen Streifen schneiden und etwas biegen. An einem Ende das Stück Rundholz einbinden und mit Bastelkleber festkleben. Wir haben ( Art Waldorf ) kein Gesicht aufgemalt.

Ansonsten, ein Engel Gesicht aufmalen und fertig ist der Schutzengel.

Beide Baum / Geschenkanhänger sind sehr leicht und schnell zu fertigen. Meine Kinder sind total begeistert – zumal sie schnell ein Erfolgserlebnis hatten. Der investierte Wert ist gering und die Wirkung am Baum groß ;-)

Als nächstes werde ich Euch noch zeigen. Wie unsere schnellen Weihnachtsgrußkarten aussehen werden und vielleicht auch noch das schnelle Weihnachtsessen als 4-Gänge-Menue ;-)