Kastanien sammeln zum Dekorieren und zum Basteln.

Kastanienfiguren

Im Wald gibt es Waldgeister

Glaubt ihr nicht? Ich hab sie doch gesehen…sie hocken am Boden und sind total freundlich. Sie haben mir geflüstert, dass sie gerne nach gebastelt werden und dass sie das gut finden, wenn sie in den warmen Stuben als Herbstdekoration stehen und bewundert werden.

Kastanienmännchen

Das hat mir den Anlass gegeben alles zu sammeln was man jetzt finden kann, Kastanien, Eicheln, „Ahorn-Flügel“, Rote Beeren und Haselnüsse. Bucheckern habe ich leider bei uns keine gefunden, die sich aber wunderbar zum Basteln eignen.

Herbstdeko Kastanienmännchen mal anders

Ab heute heißen sie bei uns ja nur noch Waldgeister. Mein kleiner und ich sind zu Hochtouren aufgelaufen. Haben wir doch früher nur Streichhölzer und Kastanien benutzt um Tiere nach zu machen.

Deko Männchen

Neben den gesammelten Früchten der Natur habe ich noch in meiner Bastelkiste (die allerdings, immer kleiner wird umso größer die Kinder werden), gekramt und noch so allerhand gefunden.

Wackelaugen zum Beispiel geben jedem Kastanien- Waldgeist ein gewisses Etwas. Sie sehen gleich lebendiger aus. Aus Jute habe ich Kleidchen und Haare gemacht. Da man nicht alles nur mit Streichhölzer und Zahnstocher befestigen kann, habe ich noch eine Klebepistole und Bastelkleber zur Hilfe genommen. Erst beim Basteln kommen immer wieder neue Ideen, kann doch das Waldmädchen nicht ohne Kleid herum laufen.

Aus Kastanien basteln

Basteln mit Kastanien für Groß und Klein

Gerade jetzt, wo wir auch mal verregnete Tage haben, ist das Basteln immer wieder eine schöne Beschäftigung mit Kindern. Wer glaubt, dass man Kinder nicht mehr dazu bewegen kann zu Basteln, der Irrt. Breitet einfach mal das Bastelmaterial auf dem Tisch aus und fangt einfach an, es wird nicht lange dauern und alle machen mit, dann werden TV und Konsolen nicht mehr wichtig sein.

Das Ergebnis macht ja auch Freude und beim basteln kann man so schön quatschen :-)