Nichts mehr verpassen:
» Du findest mich auch hier auf meiner youtube Koch und Backsendung, ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Deswegen fange ich mit dem 70er Jahre Kleid an, welches mich zu Beate und dem Thema BLOG führte.

70er Party70er Party Mode Mode – Musik und Menschen

Die meisten meiner Bekannten und Freunde sind im Jahr 1970 geboren und feiern dieses Jahr Ihren 40. Geburtstag. Was liegt da näher, als die wilden 70’er Jahre wieder aufleben zu lassen? Getreu dem Motto bunt , schrill und revolutionär lud meine Freundin dann auf die Mottoparty ein.

Was aber trägt man zu der Disco Musik von ABBA , Boney M , Queen , Rolling Stones oder Smokie? Minikleid, Schlaghose , Plateau Stiefel ? Welche Frisur passt zu den 70gern? Ich stieß auf das quitsch bunte Kleid im Design einer 70er Jahre Tapete fand aber leider keine passenden Schuhe / Stiefel. Deshalb versteigerte ich es über eBAy und lernte Beate kennen.

Am Abend der Party, griff ich aus der Not heraus, zur weißen Schlaghose aus den letzten Jahren, kombinierte diese mit der bunten Bluse meiner Nachbarin ( gut das es Dich gibt – Steffy ! ) , warf eine weiße Weste über und band mir ein weiteres Tuch im Hippie Style ins Haar. Nun fehlten nur noch die passenden Schuhe sowie die bezeichnenden Blumen die ein MUSS für die 70’er Jahre Hippie Bewegung waren.

Schuhe mit BlumeBlumenkind wollte ich sein! Da fielen mir die im Bad dekorierten Gerbera ins Auge. Schnipp Schnapp – Kopf ab und mit Bändchen an die Sandalen gebunden fanden sie ihren neuen Platz. Süß sind die geworden, passten zum Outfit und waren der Eye Catcher des Abends.

Zum Schluss noch die auf dem Trödelmarkt ergatterte Pilotenbrille von Lacoste und fertig war der Style.

Leider konnte mein Mann wegen der Kinderbetreuung nicht mitkommen. Er hätte sonst in eine der damals aktuellen, knappen Adidas Trainingshorts ( die waren richtig heiß ! ) mit Jacke getragen. Dazu eine Paul Breitner Frisur und die „Beckenbauer – Gedächnis – Koteletten“ ………….. als Gedenken an die Weltmeisterschaft 1974 !

Die Party war ein absolutes Highlight. Das Essen traf jeden Geschmack von Frikadelle , Käse – Party Pilz , bunte Salate, Mettigel bis zur Götterspeise als Nachspeise. Auch die gute alte Erdbeerbowle durfte nicht fehlen und trug bei Temperaturen von 30 Grad dazu bei die Nacht zum Tag werden zu lassen.

Erst bei Sonnenaufgang gingen wir dann alle nach Haus mit dem Gefühl im Bauch den Weltfrieden gefeiert und ein Stückchen weitergebracht zuhaben.

So haben sich also unsere Eltern bei unser Zeugung gefühlt ….

PEACE ;-))