Nichts mehr verpassen:
» Du findest mich auch hier auf meiner youtube Koch und Backsendung, ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Äpfel im Schlafrock ist ein herrliches Rezept um nussige Reste zu verwerten. Wie oft bleiben einige Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln oder auch Marzipan vom Backen über und auch wenn es nur wenig ist, zusammen ergibt es bestimmt eine schöne Füllung für die gebackenen Äpfel.

Das Zusammenspiel der Zutaten, Teig, Äpfel und die Füllung ist so köstlich, dazu noch etwas Vanillesoße, ein Vanilleeis oder einfach geschlagene Sahne, einfach nur lecker.
Wie man die Äpfel zubereitet und einwickelt das seht ihr im Video und natürlich auch wie lecker sie nach dem Backen ausschauen.

Zutaten für Äpfel im Schlafrock

  • 8 Kleine Äpfel

Für der Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Margarine
  • 65 g Zucker
  • 1Prise Salz
  • Abrieb einer Zitrone

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig verkneten, diesen dann für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Zutaten für für die Füllung

Je nach belieben Z.B. Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln, Rosinen, Marzipan

ca. 60 g dieser Zutaten
2 EL Rum oder Saft
1 EL Zucker

Die Nüsse grob hacken und wenn Marzipan verwendet wird in kleine Stücke schneiden.

Alle Zutaten zusammen rühren und etwas ziehen lassen.

Außerdem :

1 Eigelb zum Bestreichen.
Puderzucker zum bestreuen

Zubereitung:

Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse mit einem Kerngehäuse-Ausstecher heraus holen. Die Äpfel mit Frischhaltefolie abdecken.

Nun den kalten Teig ausrollen und mit Hilfe einer Schüssel oder einem Teller Kreise ausstechen, in die ein Apfel passt.

Einen Apfel auf den Teigkreis setzten und in die Öffnung nun die Füllung geben.

Den Teig von unten nach oben an den Apfel drücken.

Als Deckel entweder kleine Blätter aus dem Teig formen oder mit Keks Ausstechern Formen ausstechen und auf den Apfel setzten.

Apfel im Schlafrock

Wenn alle Äpfel im Schlafrock sind, das Eigelb verrühren und den Teig damit vorsichtig bestreichen.

Nun können die Äpfel auch schon in den Backofen und schön goldbraun backen.

Backofen: 200 Grad
Backzeit: ca. 20-25 Minuten

Nach dem Backen die Äpfel kurz auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Zum Servieren empfehle ich eine leckere Vanillesoße, Vanilleeis oder Schlagsahne

Viel Spaß beim Backen :-)