Der Blätterteig lässt sich wunderbar einfrieren, sodass man immer frischen Blätterteig für leckere Rezepte parat hat.

Video: Wenig Zeitaufwand für ein tolles Ergebnis

Es gibt so viele wunderbare und leckere Rezepte mit Blätterteig, egal ob herzhaft oder süß. Aber eigentlich sind es ja keine Blätterteig Rezepte, sondern nur eine leckere Füllungen, weil meist fertiger Blätterteig genommen wird.

Wenn ich mir schon die Mühe mache ein tolles Rezept mit Blätterteig zu machen, dann aber auch mit frischem Blätterteig und nicht mit fertigem Teig, soviel Zeit muss sein.
Zeit ist ja dann mit meiner Methode Blätterteig zu machen ein gutes Stichwort, denn man benötigt nicht viel Zeit für diese Variante.

Wenn du deinen Blätterteig selber machst kannst du mit gutem Gewissen sagen, dieses Blätterteig Rezept habe ich selber gemacht.
Natürlich brauche auch ich für mein Grundrezept Butter und einen Teig. Die Butter wird als erstes vorbereitet.

Zutaten für die Butter

225 g Butter

25 g Mehl

Die Butter zusammen mit dem Mehl schön verkneten. Die Butter nun zu einer Rolle formen und in Frischhaltefolie wickeln und ins Gefrierfach legen.
Erst jetzt mit dem Teig beginnen, so hat die Butter schön Zeit durch zu kühlen und lässt sich besser reiben.

Blätterteig selber machen

Zutaten für den Teig

225 g Mehl

25 g Butter

¼ Tl. Salz

125 ml lauwarmes Wasser

1 Tl. Essig

Alle Zutaten nun zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank legen. So kann sich der Teig vom Kneten erholen und schön durch-kühlen.
Nach der kurzen Kühlzeit kann es auch schon los gehen, jetzt wird der Teig in sechs Teile geteilt und ausgerollt und dann kann auch schon mit der Butter gestapelt werden. Um euch das besser erklären zu können, habe ich es im Video oben genau gezeigt.

Blätterteig Rezept

So einfach ist es seinen Blätterteig schnell selber zu machen und das Backergebnis ist toll, genauso wie bei meinen leckeren Croissants. Dieser Teig ist etwas anders in den Zutaten, aber die Methode ist genauso.
Backen kann so einfach sein…ich wünsche viel Spaß beim nachmachen :-)