» Folge mir auch kostenlos hier auf youtube, für neue Rezepte. «

Mein neues Video:

Pudding Schnecken


Einen selbst gebackenen Christstollen hatten wir ja schon zum ersten Advent, damit keine Langeweile aufkommt, haben wir am 2.Advent ein Weihnachtseis gemacht. Die Eismaschine ist ja nicht nur für die Sommermonate da, man kann auch herrliche Wintereissorten damit machen.

BratäpfelDa das Bratapfel Smoothie bei allen so gut angekommen ist, haben wir ein Bratapfeleis und ein Eierliköreis gemacht, was auch wieder eine schöne Nachtisch Idee für das Weihnachtsessen ist.

Zuerst musste natürlich der Bratapfel gemacht werden. Diesen haben wir mit einer Marzipan, Mandeln, Vanilleschote und Rum Masse gefüllt und eine Stunde im Backofen gebacken.

Danach muss der gefüllte Bratapfel abkühlen. Den Bratapfel kann man prima vorbereitet und zu Seite stellen, so kann zum Dessert das Weihnachtseis, frisch zubereitet werden.

Bratapfel Eis ZutatenZutaten für das Bratapfeleis:

125ml Milch, 375ml Sahne, 1 Ei, 4 EL Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und zwei gefüllte Bratäpfel

Alle Zutaten mit einem Mixer zusammen rühren und zum Schluss die Bratäpfel in die Masse geben, das geht am besten mit einem Stabmixer.

Die Fertige Bratapfeleis- Masse kommt jetzt Bratapfel Eisfür ca. 30 Min in die Eismaschine.

Zum anrichten noch einen Bratapfel zum Eis legen.

Mit Mandeln bestreuen und wer mag darf noch etwas Sahne oder Rum hinzufügen.

Super lecker ist auch das Eierlikör-Eis, auf oder an Erdbeersoße

Zutaten für das Eierlikör-Eis

Eierlikör Eis Rezept100 ml Eierlikör
150 ml Milch
2 Eier
80 g Zucker
250 ml Sahne

Die Milch erwärmen. Die Eier zusammen mit dem Zucker in einem warmen Wasserbad schaumig rühren, dann die warme Milch langsam zugeben. Den Inhalt nun rühren und in Eiswasser erkalten lassen. Nun die Sahne steif schlagen und unter die Masse rühren.

Diese Masse nun in die Eismaschine geben und 15 Min laufen lassen, dann erst den Eierlikör zugeben und diese Masse solange in der Eismaschine lassen bis sie cremig ist.

In einem Glas als erstes Erdbeersoße geben, dann 2 Kugeln Eierlikör-Eis , noch etwas Eierlikör darüber laufen lassen und mit Krokant verzieren, mmmmhhh lecker!

Uns haben diese zwei Eis-Varianten super gut geschmeckt und sie passen hervorragend in die Weihnachtszeit.

Natürlich können diese Rezepte je nach Geschmack abgewandelt werden oder das Bratapfeleis auch ohne Rum gemacht werden, es schmeckt dann immer noch himmlisch.