Beas Rezepte und Ideen Youtube Kanal

Diesen Sommer treiben wir es Bunt. Der Trend der sich schon im vorigen Sommer als Woge auf uns zubewegte, bricht in diesem Jahr wie eine gigantische Welle auf uns herein: COLOUR BLOCKING.

„Surfing the Wave“  ( mein Motto ) – nach diesem tristen, unspektakulären Modewinter habe ich nun riesige Lust, diese Welle zu reiten.

Hungrig nach Sonne und vor allen nach den neuen Trendfarben war ich auf Shopping Tour und habe bei den neuen Leuchttönen zugegriffen. Die Farben versprühen Leichtigkeit und Energie, welche sofort ansteckt und gute Laune zaubert.

Colour BlockingWas aber ist „Colour Blocking“

und wie kombiniert man die Farben?

Unter Colour Blocking versteht man das Zusammenspiel von Bonbon bzw.  Knallfarben, so dass ein buntes Kontrastprogramm dabei entsteht. Dies kann je nach Farbkombination edel ( Farbfamilie: Orange – Pink ), sportiv ( Gegenfarbe:  wie Blau – Gelb ) oder  schrill ( Multi Farbenmix ) sein.

Zu den Trendfarben gehören alle satten Farben des Farbkreises: Pink , Grün , Blau , Orange , Gelb etc. Dabei können 2 oder mehrere Farben farblich im Mix getragen werden.

Die Angebotspalette weitete sich hierbei, neben den normalen Bekleidungsstücken, auch auf Schuhe, Unterwäsche, Accessoires & Make-Up aus. Bei dieser Vielfalt ist dem Styling keine Grenze gesetzt. Ob Business Outfit oder Street Style – jeder Geschmack wird bedient.

Colour BlockingAllerdings sollte man bei solch explosiven Farben die Formen eher schlicht wählen. Weniger ist mehr – sonst verkitscht das Outfit allzu sehr und wäre weder stylish noch stilecht.

Willkommender Nebeneffekt: Den Farben wird eine positive psychologische Wirkung nachgesagt. Die Träger / -innen wirken selbstbewusster, dynamischer und glücklicher. „Gute Laune Faktor & Energie Kick“ pur !

Wenn ihr diesen Trend zwar interessant findet, dies aber lieber subtiler mögt, könnt ihr mit einzelnen Akzentstücken große Wirkungen erzielen. Farben wie Weiß, Beige , Steingrau , Schoko oder Anthrazit lassen sich auf diese Weise schnell mit einer leuchtenden Farbe der Farbpalette interessant aufpeppen.

Z.B. eignen sich zur neutralen Chino Hose farbige, ein farbenprächtiges Tuch, ein greller Gürtel oder die oben angesprochenen Accessoires um als kontrastreiche Eyecatcher in Erscheinung zu treten.

Hier gibt es  eine Bilderserie bei Brigitte und hier ein Artikel aus 2011 zum Thema Colour Blocking.

Traut Euch!

Die Bausteine für das Colour Blocking werden die meisten schon in der Garderobe haben: Blauer Blazer, farbige Schuhe , Grünes Shirt , mehrfarbiges Tuch. Alleine die Kombination der Farben ist beim Colour Blocking entscheidend.

Und wie schon eingangs erwähnt: Erlaubt ist was gefällt …

LIVE YOUR LIFE COLOURFUL !