Beas Rezepte und Ideen Youtube Kanal

Am ersten Mai Wochenende waren wir bei Freunden zum Frühstück eingeladen, die kürzlich geheiratet hatten.

So kam es, dass sie uns ihren neuen ‚Eierschalensollbruchstellenverursacher’, den sie zur Hochzeit geschenkt bekommen hatten, präsentierten. (Ob das Geschenk eine tiefere, symbolische Bedeutung hat, konnten sie nicht sagen..).

Jedenfalls handelt es sich bei diesem EierschalensollbruchstellenverursacherEierköpfer um einen metallenen Stab, an dessen unterem Ende eine Art Haube sitzt, die auf das – natürlich gekochte – Ei gesetzt wird, und einer Metallkugel, die am oberen Ende des Stabes sitzt und schwungvoll losgelassen wird.

Meist entsteht so ein rundherum feiner Riss um das Ei, die Kappe lässt sich leicht entfernen und dem Frühstücksei-Genuss steht nichts mehr im Weg.

EierschalensollbruchstellenverursacherWie gesagt: Meistens. Manchmal bleibt auch die Hälfte des Eis in der geköpften Schale. Manchmal erzeugt der Eierschalensollbruchstellenverursacher auch nur einen halben Riss, so dass man den Vorgang wiederholen muss.

Wir fanden das bei unserem Frühstück sehr erheiternd und haben sofort orakelt über den jeweiligen Ausgang der Eierköpfung. Hat viel Spaß gemacht!

Überhaupt: Der Eierschalensollbruchstellenverursacher ist sicherlich nicht überlebensnotwendig – aber man muss ja mal spielen dürfen.

Und selten trifft Funktion so auf Design wie bei dem wirklich schönen Eierschalensollbruchstellenverursacher!

Er hat übrigens auch einen kürzeren Namen, der weniger Deutsch und mehr phonetisch ist: Clack. Das trifft’s doch auch sehr gut!

( zu finden bei: kochen-essen-wohnen.de )

Später haben wir übrigens den Kindern am Beispiel von ‚Clack’ noch schnell die physikalischen Prinzipien von Schwere und Masse sehr schön veranschaulichen können; damit sie nicht denken, die Erwachsenen blödeln nur ‚rum.

Und zu meinem Geburtstag vor ein paar Wochen hat’s dann auch bei mir ‚Clack’ gemacht.

Unser Frühstück ist seitdem immer von einem gewissen Thrill begleitet, wie unser Ei geköpft sein wird. Wenn ich danach ‚ Eierschalensollbruchstellenverursacher’ fehlerfrei ausprechen kann, weiß ich auch, das ich wach bin!

Habt Ihr den Eierschalensollbruchstellenverursacher schon Mal ausprobiert? Was denkt Ihr? Und kennt Ihr noch ein Wort mit 38 Buchstaben??