Wir haben für uns die perfekte Schoko Crossies Mischung gefunden. Das hat einige Zeit gedauert und natürlich habe auch ich früher die einfache Variante der Crossies gemacht. Doch mit der Zeit waren wir damit nicht mehr zufrieden und haben einige Zutaten ausprobiert, solange bis sie dem Original sehr ähnlich waren.

Schokoladen Crossies sind genauso wie Rumkugeln eine schöne Geschenkidee. Ich verpacke meine Crossies schön in Zellophan Tüten und verschließe sie mit einer Schleife. Schön sind auch kleine bunte Geschenkboxen aus Karton in die man die Schoko Crossies legen kann, die Packung dann in eine Zellophan Tüte stellen und ebenfalls mit einem Schleifenband verschließen.

Und das ist mein Ergebnis :-) Sind sie fertig, sind sie auch schon wieder verknuspert…weil sie so lecker sind.

Schoko Crossies selber machen

Zutaten für Schoko Crossies

  • 150 g Vollmilch Kuvertüre
  • 50 g Vollmilchschokolade (Milka)
  • 80 g ( Kellogg’s) Frosties
  • 45 g gehackte Mandeln
  • 10 g Kokosfett
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote (Mark)

So einfach wird’s gemacht

Die Zubereitung und mein Ergebnis der perfekten Schoko Crossies dürft ihr euch gerne in meinem Video anschauen.

Schoko Crossies selber machen

Schoko Crossie Zubereitung:

Schokolade und Kokosfett im Wasserbad schmelzen

Dann das Mark der Vanilleschote und das Salz unterrühren

Nun die gehackten Mandeln unterrühren

Die Frosties grob zerdrücken und ebenfalls unterheben

Nun mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auch Backpapier geben und die Schoko Crossies trocknen lassen.

Wer mag und weil es schön ausschaut, kann etwas weiße Schokolade schmelzen und diese in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel geben und die Crossies damit verzieren.

Diese Rezept kann natürlich auch mit weißer Schokolade oder mit Zartbitter Schokolade gemacht werden.

Wer also eine kleine Naschkatze ist, der wird diese Schoko Crossies lieben und die die sie Geschenkt bekommen umso mehr.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach machen, naschen und verschenken :-)