Rezepte – Ganz Neu:
» Du findest mich jetzt auch hier in meiner Koch und Backsendung, ☜ ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Auf die Idee Donuts selber zu machen, bin ich bei unserem letzten Besuch in Marburg gekommen. Dort in der Oberstadt gibt es eine Filiale von Dunky Donuts, die uns, ganz speziell meinem Sohn, nicht verborgen blieb. Dort liegen die bunten Donuts appetitlich angerichtet in der Verkaufstheke, allerdings haben sie ihren Preis. Ich finde für ein paar Heferinge ganz schön teuer. Leckere und fluffige Donuts müsste man doch auch selber hin bekommen.

Donat Rezept

Auf der Suche nach dem perfekten Donut Rezept

Zuhause angekommen habe ich mir verschiedenen Donuts Rezepte angeschaut, die ich ausprobieren wollte. Das habe ich dann in die Tat umgesetzt und mich nicht zum ersten Mal geärgert. Bei einem Donut Rezept mit Quark der mir via youtube, als fluffig und so gut wie die von Dunky Donuts angepriesen wurde, war ich total enttäuscht. Die Donuts waren alles andere als fluffig und kamen diesen Donuts alles andere als nah.

Bei dem nächsten Teig wurden es geschmacklich kleine runde Kuchen. Meine Söhne, und die kann ich als Maßstab nehmen waren enttäuscht.

Donats

Donuts werden mit einem Hefeteig Perfekt

Ich stöberte meine zahlreichen Backbücher durch und fand das perfekte Donuts Rezept. Der Hefeteig hat für uns die besten Donuts gemacht, sehr fluffig und super lecker. Damit waren meine Lieben mehr als zufrieden.

Die meiste Arbeit macht das verzieren. Hier kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen. Ich habe Erdbeere, Himbeere, Zitronen und Schokoladen Donuts gemacht. Dem Teig kann man natürlich auch noch Aromen zufügen, wie man möchte. Aber nun zum Rezept für wirklich leckere Donuts.

Donats aus Hefeteig

Hefe Donuts Teig

Zutaten: 500g Mehl, 1 Würfel frischen Hefe, 250 ml lauwarme Milch, 50g Zucker, 1Ei, 1Priese Salz, 60g weiche Butter. Öl zum ausbacken.

Zubereitung: Das Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte die Hefe hinein bröseln mit einem Esslöffel Zucker bestreuen und die Lauwarme Milch darüber gießen. Die Schüssel abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.

Nun den restlichen Zucker, Salz, Ei und die Butter zugeben und zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Danach mit bemehlten Händen den Teig durchkneten und auf der Arbeitsfläche aus ca. 1cm dick rollen.

Donats ausstechen

Mit einem Ausstecher ca. 8cm Donat Kreise ausstechen und mit einem kleinen Ausstecher in der Mitte ein Loch ausstechen.

Donats backen

Die Donuts nun im heißen Öl ca. 140-160 ° ausbacken bis sie goldbraun sind.

Die fertigen Donuts auf ein Küchentuch legen und nun nach Herzenslust mit Schokolade, oder Zuckerguss verzieren.

Donats verzieren

Wer wie wir Erdbeeren mag, kann aus pürierten Erdbeeren und Puderzucker eine wirklich leckere Erdbeerglasur zaubern.

Jetzt kann ich mit guten Gewissen dieses Donuts Rezept an euch weiter geben, viel Spaß beim nach-backen.

Donats