Vor einiger Zeit schrieben wir hier über ein Rezept “Partyfrikadellen aus dem Backofen”. In meiner WordPress Statistik sieht man, das viele Besucher über Suchmaschinen mit dem Suchbegriff  “Partyfrikadellen” auf Holozaen kommen. Also scheinen sich ja einige über weitere Friko Frikadellen Tipps zu freuen.

Jetzt könnte ich euch ja mal verraten wie ich seid neustem meine Frikadellen mache, so das sogar mein ältester ein Frikadellen Fan geworden ist.

Die Frikadellen paniertFrikadellen werden entweder so gewürzt wie im Rezept der Quark- Frikadellen oder so wie Ihr sonst euer frisches Hackfleisch würzt.

Jetzt kommt der Clou , nach dem formen werden die Frikos einfach wie Schnitzel paniert. Also panierte Firkadellen, dass heißt:  Ihr stellt euch drei Schüsseln/Teller bereit, einen mit Mehl, einen mit verquirlten Eiern und einen mit Paniermehl.   Zuerst in Mehl wälzen, dann im Ei und zum Schluss im Paniermehl.

In der Pfanne schön Goldbraun braten. Durch die Parmenade bleiben die Frikadellen innen super saftig und sind gleichzeitig schön knusprig.

Dann wünsche ich mal einen guten Hunger.