Letztens habe ich einen super einfachen, aber genial leckeren Gnocchi Salat gemacht, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Gnocchi und alle anderen Arten von Pasta kommen hier gerne auf den Tisch. Das man Nudeln nicht nur kochen oder überbacken und als Beilage auftischen kann, beweisen verschiedene Nudelsalate und Pasta Gerichte.

Kopf,- Eisberg,- Tomaten oder Gurken Salat gibt es bei uns öfters als Beilagensalat. Deftige Salate gelten dann doch eher als Hauptspeise. Mal einen Nudelsalat mit Frikadellen oder Kartoffelsalat mit Bockwürstchen.

Lange möchte ich euch natürlich nicht auf die Folter spannen. Ich hoffe der Einkaufszettel liegt schon bereit um alle Zutaten für den Gnocchi Salat aufzuschreiben :-)

Gnocchi SalatEntweder ihr nehmt frische Gnocchis aus dem Kühlregal oder welche zum selber kochen. Da Gnocchis nur 2-3 Minuten im siedenden Wasser kochen, nehme ich immer trockene, die man auch  auf Vorrat kaufen kann.

Zutaten für den Gnocchi Salat mit Tomaten und Mini Mozzarella

Gnocchi Salat500g Gnocchi, 500g Cocktailtomaten, 200g Mini Mozzarella, 150-200g Mayonnaise, Salz, Pfeffer, Olivenöl und frischen Basilikum.

Gekochte Gnocchi in Olivenöl anbraten, bis sie eine leichte Bräune haben. In der zwischenzeit, die kleinen Tomaten und Mozzarella halbieren und in eine Schüssel geben. Die angebratenen Gnocchi abkühlen lassen und dazu geben.

Dann mit der Mayonnaise vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Basilikum Blätter abzupfen und klein hacken, zum Schluss zum Salat geben.

Den Gnocchi Salat etwas durch ziehen lassen und eventuell zur gebratenen Hähnchenbrust oder anderen Leckereien servieren.

Das war einfach. Man muss nicht immer Stundenlang in der Küche rum hantieren um leckere Sachen zu zaubern, es darf auch mal schnell gehen, dennoch sollte es Rraffinesse haben und gut schmecken.