» Folge mir auch kostenlos hier auf youtube, für neue Rezepte. «

Mein neues Video:

Steppdecken Kuchen backen


Fischers Fritze fischt frische Fische und die landen dann bei meinem Mann auf dem Grill – Angrillen dieses Jahr mit Fisch.

Kaum steigen die Temperaturen über 5 Grad und zeigen sich die ersten Sonnenstrahlen steht auch der Weber Fischspiesse Weber GrillSpirit in Startposition.

Das diesjährige Angrillen 2012 fand bei uns letzten Freitag statt und so fand sich klassischerweise frischer Fisch auf dem Rost wieder. Genauer gesagt waren es leckere Lachsspieße zweierlei Sorte.

Für die Grillsaison 2012 hat die Fischmanufaktur “Deutsche See” die Lachsfackel “Bacon” und den Lachsspieß “Hawaii” an der Theke.

FischspießeFischspieße grillen grillen

Hier nun ein Erfahrungsbericht aus der Feder meines „angehenden Grillmasters“:

Da ich bisher kaum Fisch auf meinem Grill zubereitet habe, suchte ich bezüglich Temperatur und Grilldauer Rat in der Weber Grillbibel. Die Krux bestand darin, dass man Fisch aufgrund der Konsistenz und des Fettgehaltes bei hoher Temperatur grillt, Spieße sich jedoch eigentlich wegen der Dicke besser indirekt grillen lassen.

Also entschied ich mich für eine Hohe Anfangstemperatur, wobei ich nach kurzem angrillen auf indirekte Hitze umgeschaltet habe. Insgesamt liegt die Grilldauer bei 10 Minuten – 6 für die erste und 4 für die 2. Seite.

Mein Plan ist aufgegangen, die Spieße lösten sich aufgrund der hohen Temperatur beim wenden sehr gut vom Rost, dennoch war der Fisch innen gar, ohne außen zu verbrennen.

Die Lachsspieße gibt es als LachsfackelLachsfackeln Bacon mit Speck ummantelt und als Lachsspieß Hawaii, hier befinden sich neben dem Lachs Ananas, Zuchini und Paprika auf dem Spieß.

Zu den Lachsfackeln Bacon hat meine Frau einen frischen Rucolasalat mit Tomate und Mozzarella angerichtet, der hervorragend zu den Fackeln passte.

Danach waren die HawaiispießeLachsspieß Hawaii an der Reihe. Auch diese ließen sich spielend leicht zubereiten. Als Beilage wählten wir hier Wildreis und frisches Obst ( Mango, Kiwi & Mandarinen )

Fazit: Obwohl ich wahrlich kein „Fertiggriller“ bin, muss ich zugeben, dass man diese  fertigen  Lachsspieße selbst kaum besser machen kann. Der Fisch ist 1a gewürzt, die Zutaten frisch und erstklassig.

Die neuen Fischspieße von „Deutsche See“ bekommt Ihr im gut sortierten Einzelhandel an der Fischtheke.

Für mich steht daher fest: 2012 kommt mehr Fisch auf den Grill. Die Grillsaison geht wieder los. Ideen und Tipps um Fisch zu grillen bei  http://www.was-grillen.de

Zusatz von Imperfecta:

Armer Fischer Fritze …. musst nun Überstunden machen während ich mich entspannt zurücklehnen kann um meinem Mann dabei zuzuschauen.