Rezepte – Ganz Neu:
» Du findest mich jetzt auch hier in meiner Koch und Backsendung, ☜ ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Wir kochen seit einiger Zeit sehr viel mit dem WOK, zum einen weil es uns sehr gut schmeckt zum anderen weil es so gesund ist. Es kann bei so vielen Gerichten auf Soßen verzichtet werden, dass macht das Chinesische Essen so Kalorienarm.

Die meisten Zutaten für die unterschiedlichen Zubereitungsmethoden der chinesischen Küche bekommt man heute meist Problemlos im Supermarkt. Unser erster Wok war ein Ikea Mitbringsel welcher heute noch im Einsatz ist und als Kochschaufel (Chan) zum pfannenrühren benutzen wir eine Silikon Schöpfkelle.

Bei nahezu jedem Gericht wird auf frisches Gemüse nicht verzichtet. Natürlich bedarf es einiger Vorbereitung und ein wenig mehr Zeit. Viele kleine Gefäße für die unterschiedlichen Zutaten und alles schön kleinschnibbeln.

Am Wochenende kochen Thom und ich meist zusammen und wenn man sich die Arbeit teilt dauert es auch nicht so lange und macht dazu noch Spaß. Gestern haben wir Hähnchenbrust/ Garnelen in Erdnusssauce mit Chinakohl und verschiedenen Gemüse gekocht. (Erdnusssoße ist Thoms Spezialität) Diesmal haben wir aber anstatt Erdnüssen aus der Dose zuzubereiten  Erdnussbutter genommen, es war schon spät.

Der Wok zum Chinesisch Kochen

Wok Zutaten

Für die Sauce:
1Dose Kokosmilch
ca.200g Erdnussbutter
250ml Geflügelfond
je nach Geschmack und schärfe Sambal Oelek und 5 Gewürze

Ca.600g Hähnchenbrust
1 TK Garnelen
6EL Erdnussöl
2EL Sojasauce
1EL Gewürze(Chili und Knoblauch, wenn’s geht frisch)
ca. 600g Gemüse, nach Geschmack

Die Erdnusssauce vorbereiten, Geflügelfond erwärmen und Erdnussbutter hinzugeben mit Kokosmilch auffüllen.

Hähnchenbrust in Streifen schneiden und mit Sojasauce, Erdnussöl, Chili und Knoblauch in einer Schüssel verrühren, ziehen lassen. Das Gemüse klein Schneiden, je nach Geschmack, Reis oder Woknudeln kochen. Man kann auch prima Spätzle vorbereiten und später dazugeben. Ala Chop Suey verschiedene Reste.

Wok Rezept Hähnchen Garnelen

beim Wok Pfannenrühren

Nach kurzen durchziehen in der Marinade, einer Mischung aus Erdnussöl, Sojasoße und Chili, die Hähnchenstreifen in einer Beschichteten Pfanne kräftig anbraten, dann die Garnelen dazu und anschließend warm stellen.

Das Gemüse in einem Wok nacheinander anbraten, erst das Gemüse das etwas länger brauch und zum Schluss Chinakohl. Mit Chili, Knoblauch, Sojasauce und Sambal Oelek würzen. Das Fleisch und die Garnelen unterheben. Die Erdnusssauce getrennt dazu Servieren.

Die Zubereitungszeit für dieses recht leichte Gericht beträgt ca. 30 Min .   Wir wünschen beim nach kochen viel Spaß und einen guten Appetit.