Beas Rezepte und Ideen Youtube Kanal

Lachen ist doch das schönste auf der Welt. Wenn Kinder oder Babys lachen kann einem schon das Herz aufgehen.

Wir lachen auch gerne und wenn man schöne Zähne hat fällt einem das Lachen auch leicht. Gerade ich achte ja sehr auf meine Zähne, benutze ein Zahnweißer für strahlend weiße Zähne (ein muss für jeden Raucher und Kaffeetrinker).

Benutze täglich eine elektrische Zahnbürste, die habe ich euch ja schon mal vorgestellt.

Und nun? Ich bin so entsetzt und weiß jetzt gar nicht mehr wann mir das aufgefallen ist, aber ich bekomme eine Zahnlücke.

Links zwischen dem Schneidezahn und dem Augenzahn. Ich habe das Gefühl sie wird immer größer. Ich kann schon meine Zunge zwischen die Zähne schieben.

Das geht gar nicht und ich bin so traurig drüber.

Da kann einem schnell das lachen vergehen , wenn man keine Zahnzusatzversicherung für Zahnersatz hat.

Beim nächsten Zahnarzttermin wollte ich mal fragen ob man da was machen kann. Ich könnte mir ja eine Zahnspange machen lassen, irgendwie ein komischer Gedanke in meinem alter eine Zahnspange zu haben, aber lohnen würde sich das ja noch, weil ich ja alle meine eigenen Zähne noch hab und Gesund sind sie auch.

Jetzt weiß ich ja auch nicht, ob so eine Lücke noch größer werden kann, nachher sieht das so aus als würde mir ein Zahn fehlen, das geht gar nicht.

Es gibt doch bestimmt Zahnspangen die man nur nachts tragen kann!? Ich war ja immer regelmäßig bei Zahnarzt und mein Bonusheft ist auch gut gefüllt, ob das reicht um eine Spange von der Krankenkasse bezahlt zu bekommen, ich hoffe es.

Jetzt wo ich darüber schreibe, mach ich mir noch mehr Gedanken, schrecklich, ich werde gleich einen Termin beim Zahnarzt machen und warte nicht mehr bis zum halbjährlichen Kontrolltermin.