Und um nicht ein reines Kartoffelgratin zu machen, sondern direkt eine ganze Hauptmahlzeit, kommt bei mir gleich Gemüse und Schinken mit hinein, manchmal auch Kasseler.

Egal ob nur ein Kartoffelgratin oder ein Kartoffel- Gratin Auflauf, ich finde beides lecker und schnell gemacht. Dann noch mit Käse überbacken, was braucht man mehr :-)
Aber jetzt zu den Zutaten und in meinem Video könnt ihr euch gerne anschauen, wie ich mein Gratin zubereite, viel Spaß dabei.

Kartoffel-Gratin Auflauf

  • Für 4 Personen
  • ca. 1 Kg festkochende Kartoffeln
  • 400g Brokkoli oder anderes Gemüse z.B. Zucchini
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 300 g Gekochter Schinken oder Kassler
  • 400 ml Milch
  • 5-6 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian
  • Käse zum überbacken

Zubereitung

Zuerst die Kartoffeln schälen und im Ganzen ca. 15 Minuten im Salzwasser vorkochen.
In der Zwischenzeit den Brokkoli für 2-3 Minuten im Kochenden Wasser blanchieren.
Die Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen, ebenso den Brokkoli.
Den gekochten Schinken und die Frühlingszwiebeln kleinschneiden.

Die Milch mit den Eiern verquirlen, mit den Gewürzen gut abschmecken.

Nun die Kartoffel und Gemüse in Scheiben schneiden.

Eine Auflaufform einfetten

Jetzt wird geschichtet: zwei Lagen Kartoffeln, gekochter Schinken, Lauchzwiebeln, Gemüse, wieder Kartoffeln.
Die Milch-Ei Mischung zugeben und mit Käse bedecken.

Backofen vorheizen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober/Unterhitze
Backzeit: ca. 35 Minuten

Kartoffelgratin Auflauf

Der Kartoffel-Gratin Auflauf lässt sich auch wunderbar vorbereiten. Sollte mal jemand nicht pünktlich zum Essen zuhause sein ist das auch kein Problem, weil sie der Auflauf wunderbar erwärmen lässt. Wie gesagt beim Gemüse könnt ihr variabel sein.

Viel Spaß beim Kochen :-)