Letzte Woche habe ich meine Rezept Zettelwirtschaft geordnet, all die zusammen getragenen Rezepte. Manche Zettel musste ich neu schreiben, weil sie kaum noch zu lesen waren und schon einige Flecken von Fett darauf waren. Dabei fiel mir ein Rezept in die Hand, das ich mal von meiner Mutter bekommen habe, den KellerkuchenKellerkuchen Keks Kalter Hund bzw. Kalter Hund.

Da kamen Kindheitserinnerungen hoch, wir haben uns immer gefreut, wenn meine Mutter den Schokoladen Keks Kuchen, gemacht hat. Ich weiß, ich weiß eine Kalorienbombe ohne gleichen, aber da man davon eh nur ein Stück essen kann, ist das wohl nicht so schlimm.

Dann fiel mir noch ein, dass ich mal einen Bericht über die Herkunft bzw. über die Bedeutung des Kellerkuchens gesehen habe. Den Namen Kellerkuchen bekam er in der Zeit, als noch nicht jeder einen Kühlschrank besaß, da wurde der Kuchen, der ja eigentlich keiner ist, weil er nicht gebacken wird, in den Keller gebracht um dort zu erkalten.

Über die Herkunft kann man so einiges lesen, das z.B. eine bekannte Keks Firma das Rezept in den 20iger Jahren, zwar unter einem anderen Namen „Schokoladenkuchen aus Keks“, herausbrachte. Na ja glauben könnte ich das, weil auch ich für meinen Kellerkuchen diese Kekse benutzt habe, schmecken halt auch am besten.

Wie auch immer oder wo auch immer der Name herkommt, letztendlich zählt ja nur das das der Keks Kuchen Heute noch genauso lecker ist wie damals.

Das Rezept für Kellerkuchen , Keks Kuchen oder auch Kalter Hund

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50g Kakao
  • etwas Rumaroma
  • 200g Palmin
  • Butterkekse

Schokoladenkuchen aus Keks Kalter HundDie Eier mit dem Zucker schaumig rühren, Vanillezucker, Kakao und Rumaroma dazu geben. Das Palmin vorher schmelzen und erkalten lassen, dann zu der Masse geben und unter rühren.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, bei einer Silikonform ist das nicht nötig.

Mit der Schokoladenmasse beginnen und dann abwechselnd Kekse und Schokolade schichten, mit Schokolade aufhören.

Der Kuchen sollte mindestens einen Tag im Kühlschrank erkalten.