Seit Sonntag mache ich eine Kohlsuppendiät, ja ja lacht mal nur über mich, aber ich muss meine 2,5 angefressenen Kilo wieder runter bekommen.  Ich wusste das sich mein Schokoladen Konsum irgendwann bemerkbar macht.
Na ja , und wie bekommt man schnell 2-3 Kilo runter ? Ja wohl mit der Kohlsuppe, ich weiß Ihr denkt jetzt bestimmt an den Jojo Effekt. Daran habe ich auch schon gedacht, aber da ich mir vorgenommen habe nicht mehr so viel Schokolade zu essen (wenigstens bis Weihnachten :-) ) wird dieser hoffentlich ausbleiben. Eigentlich, ist es ja egal was man wiegt, solange man sich wohl fühlt und genau das ist mein Problem, ich fühle mich nicht wohl. Die ein oder andere Hose zwickt ein wenig. Am Sonntag habe ich mit 65,1 Kilo angefangen und möchte wieder auf 63 Kilo wie immer. Dazu kommt ja das man immer sagt um so älter man wird um so schwerer wird das abnehmen auch mit Diät, also will ich es erst gar nicht soweit kommen lassen, dass ich es irgendwann nicht mehr runter bekomme.

von der Schokolade zur Kohlsuppe :-)

Ich finde ja das die Kohlsuppe gar nicht schlecht schmeckt, mit ein paar Tricks kann man sie jeden Tag anders “gestalten”. Heute habe ich Kartoffeln und kleine Tomaten mit hinein getan.
Die Tomaten kurz in kochendes Wasser legen und dann mit kaltem Wasser abschrecken, so geht die Schale problemlos ab.
Morgen werde ich die Kohlsuppe mit Reis und Zuchini verfeinern,und dann mit Kartoffeln und Blumenkohl.
Wenn ich bis dahin meine Kilos noch nicht runter habe werde ich wohl noch einen Topf  Kohlsuppe kochen müssen.
Ich gebe Euch auch gerne noch mein Rezept für die Kohlsuppe.

In ca.5 Liter Wasser  kommen: 1 Weißkohl- 1 Kg Möhren- 1/2 Knolle Sellerie, 2 Paprika, 8 Tomaten. Gewürze nach Geschmack, Peffer, Chili, Paprika, kein Salz, wer mag kann die Suppe mit Brühe zusetzlich würzen. Auf frische Käuter würde ich nicht verzichten. Das ganze schön klein schniebeln und ca. 10 Min kochen lassen, danach noch 20 Min ziehen, fertig.

Wie gesagt die Kohlsuppe kann jeden Tag anders verfeinert werden. Dazu darf natürlich nicht vergessen werden, dass man viiiiiiiiel Wasser trinken muss. Wer nach ein paar Tagen die  Suppe nicht mehr sehen kann, der darf auch einen Obsttag einlegen, ausser Bananen und Honigmelone ist alles erlaubt.

So nun nun bin ich gespann wie lange ich für 2-3 Kilo brauche, blöd ist nur das ich ja jeden Tag für alle anderen hier lecker kochen muss.