Beas Rezepte und Ideen Youtube Kanal

Heute bei meinen letzten Besorgungen, unter anderem für unseren gemeinschaftlichen Weihnachtteller, habe ich Lebkuchen mitgebracht. Auf die Idee aus Lebkuchen ein Eis zu machen kam meinem Mann als er es in der Küche liegen sah. Da ich ja mittlerweile weiß, dass man aus fast allem ein Eis zaubern kann, habe ich das Lebkucheneis auch gleich ausprobiert.

Weihnachten gehört schließlich etwas Weihnachtliches auf den Tisch bzw. ein Weihnachtliches Dessert darf nicht fehlen.

LebkucheneisLebkucheneis Rezept

ZutatenLebkucheneis Zutaten

  • 4 Lebkuchen mit Schokolade (ohne Oblaten)
  • 125 ml Milch
  • 350 ml Sahne
  • 1 Ei
  • 4 Eßl. Zucker
  • Mark einer Vanilleschote

Alle Zutaten miteinander verrühren. Die Lebkuchen klein bröseln und unter die Masse rühren. Nun alles ab in die Eismaschine.

Lebkucheneis verfeinern

Das Lebkucheneis ist so wie es nun ist super lecker und Kinderfreundlich. Wer darauf nicht achten muss kann noch einen Schluck Amaretto Likör zugeben, schmeckt sehr lecker.

Anstelle von Lebkuchen kann man natürlich auch Lebkuchengewürz zugeben.

Experimentieren ist erlaubt

Das Rezept ist nur eine Starthilfe. Man kann immer je nach Geschmack noch Zutaten hinzufügen, Honig, Anis, Kardamom, Nüsse, Likör usw. Eis selber machen ist nicht nur lecker sondern es macht auch viel Spaß, weil man kreativ sein kann. Wenn die Milch, Sahne Grundmasse zusammen gerührt ist darf immer experimentiert werden, hier von noch ein bisschen und davon auch noch.

Nun das fertige Lebkuchen Eis nett mit Lebkuchen anrichten und als Dessert reichen. Dieses  Dessert ist ein schöner Abschluss eines Weihnachtsessen.

Noch ein Paar Dessert Ideen für Weihnachten: Bratapfel- und Eierliköreis, Maroneneis oder das Bratapfel Smoothi.