Beas Rezepte und Ideen Youtube Kanal

Ob Sommerkirmes, Herbstkirmes, selbst auf Sommerfesten und ganz besonders auf dem Oktoberfest sind Lebkuchenherzen in allen Farben, Beschriftungen und nicht nur als Herzen zu bekommen.

Oktoberfest Herzen

OktoberfestOktoberfest Lebkuchenherzen Herzen aus Lebkuchen gestalten

In den meisten Fällen wird der oder dem Liebsten eine kleine Liebeserklärung mittels eines Lebkuchenherzens um den Hals gehangen. Aber viele nehmen auch eins zum verschenken mit nach Hause.

Leider, wie bei allen Kirmesspezialitäten sind die Preise enorm hoch ( z.B. gebrannte Mandeln ), Lebkuchenherzen gibt es ab 3,50 Euro aufwärts. Auf dem Oktoberfest sind diese Herzchen sicher nochmal um einiges teurer.

Dabei kann man diese Leckerei so leicht selber machen und das Verzieren macht auch noch richtig Spaß.

Da man aus einem Teig einige Herzen backen kann, kann auch jeder in der Familie sein eigenes Herz kreieren, für sich selber oder zum verschenken.

LebkuchenherzenWie ihr mich ja kennt, habe ich natürlich einige Lebkuchenherzen gebacken, beschriftet und verziert, zur Freude meiner Jungs, die es kaum erwarten konnten sie zu probieren und zu vernaschen.

Den Teig selber zu machen ist einfacher als man vielleicht denken mag.

Rezept für selbst gemachte Lebkuchenherzen:
Lebkuchenherz formen

  • 250g Zucker mit 4 Eiern schön schaumig schlagen.
  • Nach und nach 400g Mehl, 400g gemahlene Mandel und einen ½ Teelöffel Backpulver unter kneten.
  • Gewürze: Jeweils eine Messerspitze Piment, Muskat, Nelke und Zimt unter den Teig kneten. Mit ca.3 Eßl. Kakaopulver wird der Teig dunkel „gefärbt“.
  • Den gut durchgekneteten Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Lebkuchenteig nun auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche ca. 1cm dick ausrollen und Herzen ausschneiden.

Video

Die Oktoberfest Herzen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad zwischen 20- 25 Minuten Backen.

Zuckerguss Deko

Für die ZuckergussZuckerguss Schrift und Herz Deko:

Für den Zuckerguss wird Eiweiß zu Eischnee geschlagen. Bei 2 Eiweiß braucht man ungefähr 250g Puderzucker.

Wenn das Eiweiß schön steif ist, den Puderzucker unterrühren, solange und so viel bis eine wirklich zähe Masse entsteht.

Die Masse darf nicht zu flüssig sein, damit der Zuckerguss beim Beschriften nicht verläuft.

Den weißen Zuckerguss SchriftZuckerguss auf mehrere Schälchen verteilen und mit Lebensmittelfarbe oder Paste in die gewünschten Farben einfärben.

Um nicht für jede Farbe den Spritzbeutel wieder sauber machen zu müssen, gibt es Einweg Spritztüten, so kann man mit allen Farben gleichzeitig arbeiten.

Beim beschriften und bemalen mit dem Guss, immer erst in der Mitte anfangen. Wenn in der Mitte alles fertig ist, lässt man den Zuckerguss am besten etwas antrocknen, so kann nichts kaputt gehen, wenn man den Rand dekoriert.

LebkuchenherzBeim Rand nimmt man eine Sterntülle und beim heraus drücken des Zuckergusses werden kleine Kreise gemacht, so bekommt man den Rand so hin wie er auch auf den Kirmes Herzen ausschaut.

Vielleicht habt ihr ja jetzt auch Lust bekommen Lebkuchenherzen selber zumachen.

Gelegenheiten gibt es ja genug, als Liebeserklärung, zur Hochzeit, zum Geburtstag oder einfach nur zum Kaffee.