Rezepte – Ganz Neu:
» Du findest mich jetzt auch hier in meiner Koch und Backsendung, ☜ ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Glaubt man manchen Berichten über Liebe und Partnerwahl in Online Magazinen, Fernsehen und Zeitschriften, soll oder muss man sich vorab von seinem möglichen neuen Partner erst einen „Fragebogen“ ausfüllen lassen. Ein “Was willst du Zeugnis“, besonders beliebt bei „Online Dating“ Agenturen als Mehrwert für die Online-Dating Dienste.

Neue Liebe findenDie Neue Liebe?

Fragen wie: Wo siehst du dich in ein paar Jahren? Wer sind deine Freunde? Wie stehst du zu deiner Familie? Was oder wie denkst du über eine Beziehung? Was empfindest du für mich? werden dort gestellt.

Super wenn alle „vorab Fragen“ für den Fragenden positiv sind.

Ist Er/Sie dann der Richtige?

Früher hat man sich verliebt, Heute wird erst einmal analysiert. Ist die Partnersuche wirklich so kompliziert geworden? Kann man sich heute nicht mehr unbeschwert auf jemanden einlassen? Der richtige Partner? Fragen über Fragen.

Ich finde ja, das man sein Leben nicht zu 100% durchstrukturieren kann und besonders nicht mit einem neuen Partner. Sich im Laufe der Zeit zu entdecken, neue Seiten zu finden, überrascht sein über eine andere Meinung finde ich viel spannender.

Die Macken des Partners

Wird das Leben nicht langweilig, wenn man vorher schon alles weiß? Natürlich hat jedes Paar eine Kennenlernphase, aber mal ehrlich in dieser zeigt sich doch jeder nur von seiner besten Seite. Alle Macken, negative Eigenschaften stellen sich doch erst im Laufe einer Beziehung ein. Mit denen man dann lernen muss zu Leben oder Kompromisse findet. Das macht eine Beziehung doch erst aus, sich auf den anderen einzulassen.

Online DatingOnline Dating: Manchmal kommt es anders als man denkt

Mir wäre eine prognostizierte, vorab analysierte Beziehung zu langweilig und außerdem kann man nie wirklich sagen was das Leben so mit sich bringt.

Bei uns z.B., ich wollte nach meinen zwei Jungs keine Kinder mehr. Doch als wir zusammen waren stellte sich der Wunsch mit meinem Mann noch ein Kind zu bekommen doch ein und heute bin ich froh darüber.

Ich finde es natürlich wichtig Zukunftsorientiert zu sein, zu wissen wo man beruflich hin möchte und so weiter. Ob das dann alles letztendlich so eintrifft, steht auf einem anderen Blatt.

Genau deshalb finde ich, dass die Liebe an erster Stelle stehen sollte, denn wenn all diese Zukunftsvisionen nicht eintreten, hält das eine analysierte Beziehung auch nicht aus. Mit Liebe kann man auch andere Wege gehen und das gemeinsam.

Na? Und nun eure Meinung, bitte unten.