» Folge mir auch kostenlos hier auf youtube, für neue Rezepte. «

Mein neues Video:

Kohlrouladen kochen


Das Einzigst schöne an einem Arztbesuch sind die unzähligen Zeitungen und Journale im Warteraum. Da schaue ich mir gerne die Frauen Magazine an, für deren Kauf ich zu geizig bin. So auch bei meinem letzten Besuch. Erstaunt war ich über die Tatsache, wie viele Seiten für Parfum Werbungen genutzt werden. Gefühlt war dies jede 3. Seite.

Klar, momentan ist Hauptsaison für top 10 parfum DamendüfteParfümerie & Co, steht doch Weihnachten vor der Tür und Düfte führen die Liste der beliebtesten Geschenke an.

Ob als Hauptthema Verführung oder Pflege, die Werbeseiten sprachen meine Neugierde und mein Ego an.

Viele mir bekannte aber auch neue Düfte wurden beworben und ich überlegte, welche der Düfte mich bisher in meinem Leben begleitet haben.

Angefangen hat es bei mir im Alter von ca. 10 Jahren mit „My Melodie“. Dieser Duft ist heute nicht mehr erhältlich und wird nun abgelöst von Hello Kitty oder Oilily.

Die TOP 10 meiner bisherigen Damen Duft – Begleiter:

Chacharel „Loulou“ ( Geschenk von meinem ersten Freund ♥ gab’s damals mit Tuch )
Thierry Mugler „Angel“ ( der Sternflakon – ein Traum !!! )
Chanel „No.5“ ( Klassiker – gehört in jedes Haus )
Chopard „Casmir“ ( so schön orientalisch … )
Gucci „Rush“ ( einfach mal so )
Jil Sunder „Sun“ ( als Sommerduft )
Kenzo „Amour“ ( Liebe braucht jeder … )
Burberry „Brit“ ( Brit Chic für alle )
Jean Paul Gaultier „Classic“ ( der Flakon mit den richtigen Abmassen ;-) )
Hugo Boss „Femme“ ( für die selbstbewußte Frau ! )
Hermes „Faubourg“ ( jeder wird mal erwachsen … )
( => Ich finde anhand der Liste kann man die Altersentwicklung sehen ;-) )

Während unsere Ahnen zu 4711 und Nivea griffen, haben wir nun die Wahl der Qual zwischen unzähligen Düften und Pflegeprodukten mit unzähligen Kompositionen von günstig bis teuer. Es scheint zum guten Ton der Designer, Stars & Sternchen zu gehören einen eigenen Duft zu kreieren oder als Lizenzprodukt anzubieten. Das ist auch gut so, findet so doch jeder sein Wunschelixier.


Zu jedem Anlass kann so individuell zwischen den diversen Duftrichtungen gewählt werden: Sinnlich, blumig, orientalisch, herb etc. Schaut mal im Parfum Shop bei Xergia.

Leider ist die Zeit der kleinen Probeflakons vorbei, die wahre Sammlerhysterien hervorgerufen haben. Sie wechselten teils zu horrenden Preisen den Eigentümer und füllten ganze Setzkästen.

Bei meinem Mann steht ebenfalls ein neuer Duft auf dem Wunschzettel und so werde ich mich gleich mal durch die Welt der Düfte begeben damit der Duft auch seine Wirkung bei mir erzielt ;-)