Beas Rezepte und Ideen Youtube Kanal

Das schöne ist das Metaxasauce nicht nur zu Gyros passt, sonder zum Beispiel auch zum Steak, Schnitzel oder zu Hackbällchen. Die Soße lässt sich auch wunderbar vorbereiten, so dass man zum eigentlichen Gericht nicht gleichzeitig noch viel Arbeit hat.
Wichtig ist aber das der Metaxa auf jeden Fall angezündet wird, denn in der Soße soll man ja keinen Alkohol schmecken sondern nur den Geschmack des Metaxa.
Gerne könnt ihr euch die Zubereitung und das abbrennen der Sauce in meinem Video anschauen und natürlich nach kochen.

Zutaten für die Metaxasauce

Frisches Gemüse:

  • ca. 400-500 g Pilze2 Große Zwiebeln
  • 2 Gelbe Paprika
  • 1-2 Möhren
  • 3 Knoblauchzehen
  • Petersilie
  • etwas Sellerie
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprika Paste (Ajvar)
  • Creme Fraiche
  • Etwas Sahne
  • ca.1/2 kleine Flasche Rotwein
  • eventuell etwas Gemüsebrühe
  • Einen guten Schuss Metaxa (nach Belieben)

Gute Servierpfannen zum überbacken und anrichten gibt es hier auf Amazon

Zubereitung der Metaxasauce

Zuerst das Gemüse klein schneiden, die Zwiebeln hacken und den Rest grob würfeln.

Dann die Zwiebeln anbraten, die Pilze zugeben und zum Schluss den Knoblauch.

Nun Zwiebel und Pilze aus der Pfanne nehmen, zur Seite stellen.

Jetzt die Paprika, Möhren und Sellerie anbraten, die Petersilie hacken und zugeben.

Nun das Tomatenmark und der Paprikapaste zugeben.

Mit den Gewürzen abschmecken und verrühren.

Nun mit dem Rotwein ablöschen und etwas einköcheln lassen.

Jetzt den Metaxa zugießen und mit einem Brenner oder Feuerzeug vorsichtig anzünden. Den Metaxa abbrennen lassen.

Nun mit Creme Fraiche und Sahne verrühren und die Zwiebeln/Pilze wieder zugeben und verrühren.

Diese Masse nun etwas abkühlen lassen und im Mixer fein Pürieren, gegebenenfalls mit Brühe verdünnen, je nachdem welche Konsistenz man haben möchte.

Metaxasauce

Damit ist die Metaxasauce auch schon fertig und kann für leckere Gerichte verwendet werden, wie zum Beispiel Gyros überbacken.

Wie einfach man diese leckere Soße Selbermachen kann, könnt ihr euch auch gerne in meinem Video anschauen.

Ich wünsche viel Spaß beim Kochen