Rezepte – Ganz Neu:
» Du findest mich jetzt auch hier in meiner Koch und Backsendung, ☜ ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Ich wurde wieder ans Laufen gebracht

Das kann in meinem Fall wörtlich genommen werden. Meine Gehstrecke war nicht mehr wirklich lang. Nach einer erfolgreichen Operation hat sich mein Leben sportlich völlig geändert. Laufen ist etwas Schönes und ich könnte jetzt immer nur laufen.

Joggen war noch nie meins, auch früher schon nicht, aber Walken ist genau das richtige. Ich habe das Laufen mit Stöcken belächelt, aber es macht nicht nur Spaß sondern fördert wirklich die bzw. deine Gesundheit. Man wird fit, fühlt sich wohl, bekommt ein ganz anderes Körperbewusstsein. Nordic Walken oder Walken kann man überall, ich bin nie von der Umgebung eingeschränkt und kann immer gehen wann ich will.

Am liebsten Laufe ich alleine, so kann ich in meinem Rhythmus laufen, eine Auszeit nehmen, Abschalten und tue gleichzeitig etwas für mich und für meine Gesundheit. Das schöne ist doch das alle Walken können, Kinder genauso wie wir „betagten“ und belächelt wird man auch nicht mehr, dafür haben sich die Stöcke schon zu sehr etabliert.

Nordic WalkingNordic Walking

Um die Gesundheit deines Körpers und deine Ausdauer zu stärken eignen sich viele Sportarten. Dabei ist es nicht wichtig viele intensive Trainingseinheiten im Fitnessstudio abzuhandeln, sondern die kontinuierliche und ausdauernde Bewegung ist wichtig für unser Herz-Kreislauf-System und stärkt unser Immunsystem.
Eine Sportart, die zum einen ein hohes Maß an Flexibilität ermöglicht und zudem durch wenig Kostenaufwand betrieben werden kann, ist das Nordic Walking.

Was macht man beim Nordic Walking

Unter dieser Sportart kann man das schnelle Gehen in Kombination mit definierten Armbewegungen verstehen. Dabei ist es unerheblich, ob deine Laufstrecke durch bewaldetes Gebiet führt, über Asphalt oder Betonboden, denn Nordic Walking kann in jeder Umgebung angewendet werden. Das ist zudem ein großer Vorteil dieser sportlichen Aktivität, denn man kann Sport und das Genießen der freien Natur wunderbar verbinden.
Nordic Walking eignet sich für jede Altersklasse und wird vor allem von älteren Menschen bevorzugt, da der Sport nicht so anstrengend und fordernd für die Gelenke ist und vor allem schonend die Ausdauer trainiert. Je nach dem selbstgewählten Tempo können also sowohl untrainierte Menschen als auch aktive Sportler Freude an Nordic Walking entwickeln und auch du kannst deine persönliche Ausdauerleistung ausbauen.

In Nordic Walking vereinen sich demnach sowohl das Wandern, als auch das schnelle Gehen, bis hin zum Jogging. Dabei ist es jedoch wichtig, dass auch die Arme im Laufrhythmus bewegt werden, sodass nicht nur die Beinmuskulatur sondern auch die Muskulatur des Oberkörpers beansprucht und trainiert wird. Somit können viele Körperpartien gleichzeitig aktiviert werden und der Körper wird umfassend beansprucht, sodass man keinesfalls davon ausgehen kann, dass Nordic Walking nur ein Sport für Anfänger und ältere Menschen ist, wie im allgemeinen behauptet wird.

Der Sport an der frischen Luft fördert das Wohlbefinden und ist nicht nur gut für den Körper selbst, sondern auch für die Seele, welche sich durch die reichhaltige Sauerstoffzufuhr und den Eindrücken aus der Natur von dem Stress des Alltags wunderbar erholen kann.

Was kostet Nordic Walking / Welche Ausrüstung ist nötig?

Je nachdem in welchem Terrain du gerne walken gehen möchten, musst du deine Sportkleidung den äußeren Gegebenheiten anpassen. So sind regenfeste und atmungsaktive Sportkleidung unerlässlich, um ein angenehmen Tragekomfort während der Ausführung des Sportes zu gewährleisten. Festes und flexibles Schuhwerk, welches sich sowohl für den weichen Waldboden als auch für den härteren Straßenbelag eignet, ist unbedingt zu empfehlen, damit es nicht zu unangenehmen Blasenbildungen kommt und deine Füße genug halt bekommen. Wichtig ist, dass die Schuhe das Abrollen des Fußes fördern, sodass du die flüssigen Laufbewegungen ohne Probleme durchführen kannst.

Nordic Walking StöckeUm die Bewegungen der Arme während des schnellen Laufens gut koordinieren zu können, benötigst du die Nordic-Walking-Stöcke, die je nach Körpergröße verstellt werden können.
Sie federn jede Bewegung ab und sorgen für den nötigen Schwung, welcher dafür sorgt, dass du weite Strecken in schnellem Schritt zurücklegen kannst, ohne allzu schnell aus der Puste zu kommen.

Gute Stöcke sind schon ab 20€ erhältlich z.B. auf Amazon.de und je nachdem, wie viel du in deine Sportkleidung investieren möchten, beansprucht das Nordic Walking nicht allzu sehr den Geldbeutel.

Vielleicht hast du dich jetzt auch zum Laufen entschieden, dann lauf und für die ersten Strecken reichen einfach ein paar Laufschuhe und den Schweinehund besiegen. Stöcke kannst du dir bei Gelegenheit zulegen.