Nichts mehr verpassen:
» Du findest mich auch hier auf meiner youtube Koch und Backsendung, ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Oft ist nur eine nussige Matsche auf den Nussecken, richtige Nussstücke findet man selten. Deshalb ziehe ich es vor Nussecken lieber selber zu machen, dann ist der Nussbelag genauso wie wir ihn gerne essen.

Rezept: Nussecken selber machen

Es ist nicht schwer Nussecken selber zu machen und man kann sie auch noch prima einfrieren. Ich mache meist die doppelte Menge, friere einen Teil ein und habe so immer etwas Leckeres im Haus. Wenn sich unerwarteter Besuch anmeldet, braucht man nicht lange überlegen was man zum Kaffee anbieten kann, Nussecken mag doch fast jeder gerne.

Zutaten für 12 selbst gemachte Nussecken

Für den Teig

  • 150 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 65 g Margarine
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 65 g Zucker
  • 1 Ei

 

Für den Nussbelag

  • 200 g Haselnüsse
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eßl Wasser

Zusätzlich noch 1 ½ Esslöffel Aprikosenmarmelade

Zubereitung

Damit jeder sehen kann wie einfach es ist Nussecken selber zu machen, könnt ihr euch gerne mein Video oben dazu anschauen. Hier bekommt ihr Schritt für Schritt alles genau erklärt und könnt im Handumdrehen richtig leckere Nussecken selber machen.

Nussecken

Wenn ihr euren Lieben einmal diese Nussecken serviert, werdet ihr keine mehr kaufen dürfen. Aber nicht nur für eure Lieben oder für Gäste sind sie ein Genuss, sie werden für dich unwiderstehlich sein. Mir geht es so, ich liebe sie und backe sie mindestens 3-4 Jahr weil ich einfach Lust darauf habe. Nun aber viel Spaß beim nach backen.