Rezepte – Ganz Neu:
» Du findest mich jetzt auch hier in meiner Koch und Backsendung, ☜ ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Ich war ich schon immer von diesen zuckersüßen Häppchen fasziniert. Petits Fours selber zu machen ist eine andere Sache. So schön und so lecker die Petits Fours auch sind, man sollte einige Zeit einplanen und viel Lust mitbringen.

Petits Fours silber

Mehrere Petits Fours schafft man nicht in einer halben Stunde. Dennoch lohnt sich diese Arbeit allemal und wer seine Gäste mit etwas Besonderem überraschen möchte oder ein Mitbringsel braucht kann mit ein paar Petit four nur punkten.

Die Bestätigung dass ich einen kleinen Knall habe, gab mir auch gleich meine Mutter. Mein Sohn schickte ihr via Handy ein Foto unserer Petits Fours Kunstwerke, darauf klingelte auch prompt mein Telefon. Voller Begeisterung fragt ich ob sie die auch so süß findet…ja sagte sie süß, aber wer macht denn so was? Kleinlaut sagte ich „Ich“…du hast doch einen (lieb gemeinten) Knall. Na ja, ganz unrecht hat sie ja nicht, aber dennoch hat es sich gelohnt, oder?

Petits Fours

Schöne Geschenk Idee

Eigentlich ist es doch egal wie viel Arbeit sie machen, das Ergebnis zählt. Da man Petits Fours in allen möglichen Varianten selber machen kann z.B. Themen bezogen, für Geburtstage mit Zahlen drauf, Hochzeiten, Fußball WM in den Farben des jeweiligen Spiel uvm. sind sie eine schöne Geschenkidee.

Petit Fours in Hut Form

Bei einer schönen Kaffeerunde mit den Freundinnen kann man sich doch über so schöne kleine „Küchlein“ nur freuen. Vielleicht ist auch die Eine oder Andere dabei die Figur-bewusst eh nur ein kleines Stücken Kuchen essen wollte, da kommt ein Petit Four gelegen.

Petits Fours

Was man zur Herstellung von Petit Fours benötigt

Kuchen, viel Puderzucker, Lebensmittelfarbe oder Zuckerfarbstifte, Konfitüre, selbst gemachte oder gekaufte Blümchen, Herzen usw. Marzipan (fertige Marzipanplatten eignen sich prima), Pistazien, Nüsse und alles was schmeckt. Kleine Spritztüten oder Einwegspritzen zum verzieren.

Kuchen nach Wahl, vom Zitronenkuchen, Marmorkuchen bis zur Sachertorte kann jeder Kuchen zu einem Petit fours werden. Den, am besten Rechteckig gebackenen, Kuchen in kleine Rechtecke schneiden.

“petit fours sec” und “petit fours frais”

Damit der Zuckerguss nicht direkt in den Kuchen einzieht habe ich die Rechtecke erst mit Marzipan ummantelt. Nun mit Zuckerguss oder Schokolade beziehen.

Mit Zuckerguss heißen die kleinen Köstlichkeiten “petit fours frais” und nur mit Verzierung aber ohne Zuckerguss heißen sie “petit fours sec”.

Petit Fours selber machen

Wenn der Guss getrocknet ist kann gezaubert bzw. verziert werden und das nach Lust und Laune. Am besten macht ihr euch vorab verschiedene Schüsselchen mit Zuckerguss in mehreren Farben fertig.

Wie man Blumen oder Herzchen selber machen kann das könnt ihr bei meinen „Lebkuchenherzen selber machen“ nachlesen.

Immer noch mache ich solche Sachen sehr gerne selber, weil es mir Spaß macht. Das Ergebnis Zählt und da alle Petit fours schnell verputzt waren, weiß ich, dass es sich gelohnt hat. Das gibt mir die Gewissheit, das es nicht so schlimm ist einen kleinen Knall zu haben :-)