Beas Rezepte und Ideen Youtube Kanal

Gerne wird Kartoffelsalat auch zu Heiligabend gemacht, weil man ihn super vorbereiten kann und so viel Zeit für andere Dinge an diesem Tag hat. Vorbereitungen für den Heiligenabend oder einfach mehr Zeit mit der Familie verbringen kann, anstatt den Tag in der Küche zu verbringen. Dazu passen Schinkenröllchen.

Aber wenn man Kartoffelsalat macht dann muss er auch richtig gut schmecken. Mein Kartoffelsalat wird von allen so geliebt und ich darf ihn auch gerne zu Grillabenden oder Party mitbringen.
Damit auch ihr in diesen Genuss kommt verrate ich mein Rezept, gerne könnt ihr euch mein Kartoffelsalat Video anschauen, dort zeige ich euch wie schnell und einfach man einen tollen Salat machen kann.

Zutaten für meinen Kartoffelsalat

  • 2 Kg festkochende Kartoffeln
  • 10-12 Eier
  • 1 Glas Gewürzgurken
  • 1 Zwiebel
  • ¼ – ½ Bund frische Petersielie
  • 1 Glas Miracel Whip ( Classic)
  • 1 El Senf (Mittelscharf)
  • ca.50 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln am Vorabend für ca. 20 Minuten Kochen ( mit Schale/ Pellkartoffeln) und über Nacht abkühlen lassen. Die Eier auch schon am Vorabend für ca. 8 Minuten hart kochen.

Kartoffeln und Eier schälen und in Würfel schneiden.

Die Gurken abgießen (etwas Gurkenwasser auffangen) , säubern und klein schneiden

Die Zwiebel fein hacken oder in ganz kleine Würfel schneiden

Alles einmal verrühren

Nun die Majonäse darüber geben. Die Sahne in das Majo Glas schütten und kräftig schütteln und ebenfals ausgießen.

Nun den Senf, 1 ½ El Gurkenwasser, Salz und Pfeffer auf die Majonäse geben und etwas verrühren.

(Wenn man richtige Pfefferkörner verwendet, diese an röstet und mahlt, schmeckt es noch besser, schau doch mal im Video)

Die Majonäse nun unterheben und den Salat gut durchziehen lassen.

Nachdem durchziehen , die Petersilie hacken, unterheben und abschmecken. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Kartoffelsalat

So mache ich meinen Kartoffelsalat schon seit ewigen zeiten und er schmeckt jedes mal wieder einfach nur lecker. Beim Abschmecken kann man schon kaum die Finger davon lassen.

Viel Spaß beim nachmachen und guten Appetit :-)