Die Schluppenbluse besitzt am Kragen ein Band, welches man zur Schleife bindet. Manchmal ersetzt dieses Band auch den Kragen komplett und ist fest angenäht.

Schluppenbluse / Schleifenbluse

Ursprünglich ist diese BluseSchluppe meist aus Seide mit einer Schluppe aus gleichen Material und Muster. Aber man findet in der Fashion Welt auch Ableger mit Wechselschleifen im Farb- und Mustermix.

Mir gefällt dieser Modestil der altmodisch, feminin und dabei noch sexy ist. Man kann ihn elegant ( Brit chic zum Rock ), casual ( zu Jeans und High Heels ), sportiv ( Legging & Co und breiter Gürtel ) oder im Stilmix ( Hippie Style mit Fellweste & Granny Tasche ) kombinieren.

Die Schluppenblusen

Alle bekannten Modelabels von Luxus ( Valentina, Ralph Lauren etc. ) bis Low Budget ( H&M , Zara etc. ) gehen diesen Trend mit. Heißt dies aber gleich vorhandene Blusen bei eBay versteigern und neue kaufen bzw. bestellen? Oder gar Stoff kaufen und selber nähen? Nein, – muss nicht sein. Man kann Altbewährtes schließlich auch ein wenig „selber pimpen“, revolutionieren und vielleicht bunter gestalten mit einer eigenen Handschrift.

Für meine Modelle / OutfitsSchluppenbluse in Schluppenbluse habe ich in unsere Verpackungskiste gegriffen, Schleifenbänder und Stoffgürtel geschnappt und ein wenig ausprobiert. Und das Ergebnis finde ich gar nicht schlecht.

Zum dunkelblauen Blazer und Jeans passte das Vichy Karo Schleifenband. Zur Fellweste der Stoffgürtel eines Seidenkleides und auch die klassische Streifenbluse hat ein rotes Satinband abbekommen.

Das verwendete Material – Meterware in jedem Haushalt vorhanden oder zu erwerben in einem Bastel- oder Nähgeschäft für kleines Geld.

Man kann sich auch schmale Bänder selber nähen z.B. Chiffon , Leder , Samt etc. Es eignet sich alles, was sich binden lässt. Die Schleifen habe ich nach „Anweisungen zum Schleifenbinden“ von Herrenausstattern gebunden – zu finden im Internet.

Negativ fällt die SchluppenbluseSchluppenschleifen binden nur auf der Liste „Modetrends die Männer hassen“ auf. Neben UGG und EMU Boots, Haremshose und Leggins wird hier auch die Schluppenbluse aufgeführt.

Nun gut, wir wissen ja bereits: Männer sind andere Frauen. Was wir trendy finden, lässt ihr Herz nicht gleich höher schlagen. Aber XXL Schals / Tücher waren ebenfalls mal gehasste Modeaccessoires und wer trägt diese nun zusammen mit sogenannte „Indoor“ Mützen ? Unsere Männer und letztere nicht nur bei Bad Hair Days !!!

Vielleicht läßt sich die Männerwelt mit den Blusen aus transparenten Materialien überzeugen und wenn nicht -
egal wir sind selbstbewusst genug uns unsere eigene Stile zu kreieren und diese mit Stolz und Überzeugung zu tragen.