Beas Rezepte und Ideen Youtube Kanal

Spargel aus dem Ofen ist eine köstliche Variante, aber auch die bekannten Rezepte, Spargel im Topf zu kochen, mit Butter, Zitrone, Zucker und Salz ist einfach immer köstlich.

In welchen Topf passt der Spargel

SpargeltopfVor diesem Problem haben wir auch immer gestanden. Der Spargel wollte einfach in keinen Topf passen, dabei gibt es doch so schöne Spargeltöpfe.

Oft haben wir unseren Spargel einfach in einer Kasserolle gekocht und ihn dann wieder herausgefischt. Mit einem Spargeltopf kann man es aber viel leichter haben.

Ein Spargeltopf ist extra hoch, damit der Spargel im stehen gekocht werden kann, das hat den Vorteil, dass der Geschmack und Vitamine des Spargels erhalten bleiben, da die Spitzen des Spargels aus dem Wasser herausragen und so schonend gegart werden. Der Korbeinsatz erleichtert das herausnehmen des Spargels.

Nudeln sind in dem Topf gut aufgehoben

Damit der Topf aber nicht nur zur Spargelsaison genutzt wird und die restliche Zeit des Jahres im Schrank steht, hat er natürlich noch eine mögliche Funktion.

Er ist ein hervorragender Nudeltopf. Alle Nudelsorten können darin zubereitet werden und dadurch das das Sieb direkt im Topf ist, fällt das abgießen weg. Man zieht einfach den Korb heraus und schon sind die Nudeln ( sofern groß genug ) vom Wasser befreit und können in Schüsseln oder direkt auf Tellern verteilt werden.

Spagetti zum Beispiel passen nie in einen normalen Topf. In der Regel gibt man die Spagetti in einen Topf und wartet bis sie anfangen weich zu werden, um dann die noch herausragenden Enden mit einer Gabel nach zuschieben.

NudeltopfBei dem Spargel- Nudeltopf fällt auch dieses lästige nachschieben weg, die Spagetti gleiten von alleine in den Topf, weil die langen Nudeln aufrecht in Topf stehen. Das einzige was bei Spagetti nicht geht ist mit dem Korbeinsatz zu arbeiten, weil die dünnen Spagetti durch die Löcher rutschen würden, wenn man das Sieb heraus nimmt.

Diesen Spargeltopf von Schulte Ufer gibt es z.B. bei: kochen-essen-wohnen.de

Selbst wenn gerade keine Spargelsaison ist, Nudel kocht man doch in regelmäßigen Abständen. So ist der Topf sehr oft im Einsatz, dass ist es doch was man möchte, sinnvolle Küchenutensilien, die man braucht und auch wirklich benutzt.