Rezepte – Ganz Neu:
» Du findest mich jetzt auch hier in meiner Koch und Backsendung, ☜ ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Einige Teilchenneben diesen Streuseltalern habe ich schon gebacken, wie zum Beispiel Nussecken und Apfeltaschen. Frisch gebacken sind sie einfach ein Genuss und unübertrefflich lecker. Schön ist auch das man immer weiß welche Zutaten man benutzt hat und eigentlich, mit einem guten Backrezept, sind sie auch leicht nach zumachen.

Mein Streuseltaler Video Rezept

Zutaten für den Hefeteig

  • 375 g Mehl
  • 1 Päck. Trockenhefe
  • 50 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 50 g geschmolzene , wieder erkaltete Butter
  • 200 ml lauwarme Milch

Zutaten für die Streusel

  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillezucker
  • 200 g kalte Butter

Für Johannisbeer-Streuseltaler

  • Johannisbeer Gelee
  • eventuell frische Johannisbeeren

Backtemperatur : 180 Grad

Backzeit: 12-15 Minuten

Streuseltaler

Zubereitung

Um die Zubereitung, bzw. die Anleitung etwas zu erleichtern habe ich ein Video vom Streuseltaler selber machen gemacht. So kann sich jeder Schritt für Schritt alles ganz genau anschauen.

Aus dieser Menge bekommt ihr ca.14 Streuseltaler, in einer Größe von ungefähr 12-14 cm Durchmesser.

Wer aber lieber lesen möchte für den gibt es natürlich auch eine Zubereitung :-)

Das Mehl zusammen mit der Hefe, dem Zucker, Vanillezucker und Salz gut verrühren. Nun eine Mulde in die Mitte drücken, das Ei, die Butter und die Milch zugeben.

Den Teig nun in der Küchenmaschine für ca. 6-7 Minuten gut durchkneten. Die Schüssel zugedeckt für ca. 30 Minuten an ein warmen Ort stellen und den Teig gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Streusel anrühren.

Das Mehl zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der kalten Butter in eine Rührschüssel geben. Mit der Küchenmaschine zu Streuseln rühren.

Taler Formen

Den gegangenen Teig nun einmal durchkneten und in ca. 14 Portionen teilen. Die Teile zu Kugeln Formen und abgedeckt zur Seite stellen. Nun Kugel für Kugel ausrollen.

Jeden Streuseltaler nun mit Johannisbeergelee bestreichen, mit Streusel belegen. Auf die Streusel frische Johannisbeeren verteilen.

Die Streuseltaler noch einmal 10 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen.

Streuseltaler

Die gegangenen Streuseltaler nun für ca. 12-15 Minuten backen.

Mit Zuckerguss verzieren

Für den Zuckerguss habe ich gesiebten Puderzucker mit Zitronensaft verrührt. Der Guss sollte schön vom Löffel laufen, also nicht zu dünn aber auch nicht zu dick sein.

Auf die noch warmen Johannisbeer-Streuseltaler den Zuckerguss verteilen.

Nun wünsche ich viel Spaß beim Backen und natürlich beim Naschen :-)