Nichts mehr verpassen:
» Du findest mich auch hier auf meiner youtube Koch und Backsendung, ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Diese Schneemänner musste ich einfach nachmachen, sie sind einfach zu süß. Vor ein paar Tagen war ich wieder mal bei Martina auf dem Blog und was sehen meine Augen da ? diese Schneemänner, Schneemänner aus Marzipan und Spekulatiusaus Marzipan und Spekulatius. In meinem Kommentar bat ich Sie, mir doch das Rezept zu geben und das lies netterweise nicht lange auf sich warten, dafür nochmals vielen Dank.

Ich wäre ja nicht ich , wenn es mir nicht in den Fingern jucken würde, die Schneemänner bald möglichst selber zu machen und dann war es auch so weit. Bis auf die Organgenmarmelade und rote Lebensmittelfarbe hatte ich alles im Haus. Die zwei Sachen habe ich am morgen noch schnell besorgt und zum Nachmittag mit den Schneemännern angefangen.

Die eigentliche Masse war recht schnell und Problemlos zusammen geknetet, was allerdings immer wieder eine kleine Matscherei ist, ist das Marzipan einzufärben. Meinen Lieben musste ich ständig auf die Finger hauen, damit sie mir nicht alles weg naschen :-)

Beim Modellieren, der SchneemännerSchneemann und Frau aus Marzipan und Spekulatius und beim verzieren mit dem gefärbten Marzipan, sind mir noch einige Kleinigkeiten eingefallen. So ist dann noch eine Schneefrau mit ihrem Mann entstanden, Hüte, Schal und Besen.

Wer auch die Lust verspürt die süßen Schneemänner selber zu machen, für den habe ich hier das Rezept.

Die Marzipan,- Spekulatius Schneemänner sind sehr lecker :-) , zumal es auch Pralinen aus derselben Mischung gibt.

200g Marzipan
200g Spekulatius (ohne Mandeln)
2 E Orangenmarmelade
2 EL Puderzucker
4 EL Mandellikör oder Bittermandelaroma wer es ohne Alkohol möchte
Weiße Kuvertüre
Kokosflocken
Gelbe und rote Lebensmittelfarbe

Zutaten Marzipan und Spekulatius SchneemännerWer Hüte, Schal und Besen machen möchte braucht noch Marzipan , Zartbitterkuvertüre und Zahnstocher.

Etwas Marzipan mit gelb und roter Lebensmittelfarbe einfärben bis es schön Orange ist, daraus werden die Möhren für die Nase geformt.

Die Marmelade kurz aufkochen und durch ein Sieb streichen. Das Spekulatius fein zerreiben. Die Orangenmarmelade mit dem Marzipan, Spekulatius ,Puderzucker und Mandellikör verkneten. Aus dieser Masse ca. 12 Kleine und 12 etwas größere Kugeln formen.

Die Weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, die Kugeln darin wälzen und abtropfen lassen, danach in die Kokosflocken legen. Die Kugeln nun 30 Min in den Kühlschrank stellen. Danach werden sie mit der restlichen Kuvertüre zusammen geklebt.

Ab jetzt ist der Phantasie keine Grenze gesetzt, aus Marzipan lassen sich Hüte und Besen Formen, die dann mit geschmolzener Zartbitterkuvertüre bemalt werden, für die Schals habe ich das Marzipan in Rot gefärbt.

Und Lust bekommen sie nachzumachen? Wer die süßen Schneemänner nicht alle alleine essen möchte kann sie auch verschenken, da freut sich bestimmt jeder drüber.

Als ich meine Schneemänner gemacht habe, kam eine Freundin vorbei, die am liebsten gleich einen mitgenommen hätte. Da sie aber noch nicht ganz fertig waren, habe ich ihr einen versprochen, den ich jetzt noch unbedingt weg tun muss.
Danke nochmal an Buchstabenwiese für die tolle Idee.