Beas Rezepte und Ideen Youtube Kanal

Wir Frauen frieren als erstes und die Sehnsucht nach Wärme steigt. Schade ist es aber trotzdem, den schönen Abend zu unterbrechen und ins Haus zu gehen. Man müsste die Heizung nach draußen verlegen. Halt, Stopp, nicht so voreilig, das geht auch einfacher.

Das einzige was man braucht ist eine Steckdose oder eine Verlängerung nach draußen und schon wird es mit einem Heizpilz auch im freien mollig warm. In Kombination mit einem Heiztisch ist es eine wunderbare Angelegenheit um lange schöne Abende im freien zu genießen.

In den letzten Tagen hatten wir Besuch, das Wetter hat ja Gott sein Dank mit gespielt, die Sonne schien und wir konnten (zwar nicht im T-Shirt) draußen verweilen. Es war so gemütlich und keiner wollte rein. Als die Sonne weg war, wurde es recht kühl. Das verdirbt auch gleich die Gemütlichkeit und die Stimmung. Also machten wir den sowieso schon als Ablage benutzten Bistroheiztisch und den Steh Heizpilz an. Und siehe da wir haben noch, Dank der angenehmen wärme von unten und oben, lange draußen sitzen können.

Unold HEIZPILZ Flex

HeizpilzUnold HEIZPILZ Flex

Felx für flexibel und das ist er wirklich. Lässt er sich doch individuell einstellen.

Sitzt man am Tisch wird der Pilz mit einem Dreh einfach nach unten geschoben. Der ist höhenverstellbar von 1,50 m bis 2,10m. Bei einer Party wenn man um einen Stehtisch versammelt ist, spendet der Pilz angenehme wärme für alle. Zudem lässt sich der mit einer Neigung von 30° genau in die richtige Richtung verstellen.

Der Unold Heizpilz kann je nach Bedarf eingestellt werden, ist es noch nicht all zu kühl reicht die kleine Halogenlampe mit 900 Watt, wird es kühler schaltet man um auch die große Halogenlampe mit 1.200 Watt.

Wem das noch nicht reicht der kann einfach beide anschalten, aber dann ist es wirklich mollig warm.

Bistro Heiztisch Unold

Bistro Heiztisch Unold

Noch am Abend ein Glas Wein auf der Terrasse genießen, fast unmöglich sobald es auch nur etwas kühler ist. Wer aber hier am Tisch Platz nimmt, dem wird es warm ums Herz. Zu zweit oder mit Freuden in einer netten Runde am Heiztisch zu sitzen ist wirklich gemütlich und kuschelig warm. Dafür sorgt das Karbon-Infrarot-Heizelement mit 1200 Watt. Befindet sich keiner mehr am Tisch, schalten die Heizelemente automatisch ab, Dank der drei Infrarot-Sensoren und kommt man wieder zum Tisch zurück schaltet er sich wieder ein sobald man 60 cm entfernt ist, so ist nicht nur die mollige Wärme garantiert, das ist auch Strom sparend.

TerrassenheizerTerrassenheizer

Unabhängig von dem Heizelement ist die LED-Beleuchtung, damit erreicht man eine besondere Atmosphäre, egal ob die „Heizung“ an oder aus ist. An oder aus, der Bistrotisch ist der Hingucker auf jeder Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon.

Beide Heizelemente findet ihr hier auf Amazon

Wir werden es uns nicht nehmen lassen, einige Abende mehr draußen länger zu sitzen als sonst. Jetzt kann es uns ja auch egal sein ob es kühler wird. Wer diesen Luxus auch genießen möchte, sollte mit diesen Geräten Liebäugeln.