Nichts mehr verpassen:
» Du findest mich auch hier auf meiner youtube Koch und Backsendung, ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Sind Gedanken über den Nachtisch zum Weihnachtsessen, zu früh? Nein das denke ich nicht, zumal man vorab vielleicht schon mal etwas ausprobieren möchte, damit es auch am Weihnachtstag perfekt klappt und auch schmeckt.

Das erste Dessert habe ich schon ausprobiert, dafür hab ich all meine Koch und Backbücher durchstöbert. Im Koch-und Zauberbuch, das ich von Unold zum ESGE Zauberstab bekommen habe, bin ich auf einen sehr interessanten Nachtisch gestoßen, „Bratapfel Smoothies“. Link:  Was sind Smoothies ?

Bratapfel Smoothie hab ich noch nie gehört, hat mich aber sehr neugierig gemacht, Bratapfel passt prima in die Weihnachtszeit, das musste ich testen. Damit ihr einen Einblick ins Back- Geschehen bekommt hab ich kurzer Hand ein Rezept Video gemacht.

So sieht man wie es gemacht wird und das es wirklich nicht schwer ist, diesen Nachtisch selber zu machen. Außerdem brauche ich euch die Schritte des Bratapfel Smoothie nicht aufzuschreiben, so ist es viel leichter. Die genauen Zutaten gebe ich euch natürlich.

Sehr Lecker „Bratapfel SmoothieBratapfel Smoothie Dessert

4 Äpfel – 4 EL Honig – 3 EL gemahlene Haselnüsse – 2 TL Zimt – 1 EL Butter – 2 EL Zitronensaft – 6 EL brauner Rum (nach Belieben) – 750 ml Milch – 4 Vanilleeiskugeln
Fett für die Form

Das war jetzt mal richtig lecker, allerdings nicht für Kinder geeignet. Sollten wir uns für dieses Dessert entscheiden, bekommt der Kleine halt nur Vanilleeis mit bunten Streuseln oder so, alle anderen sind schon berechtigt das Dessert zu genießen :-)

Mal sehen was ich noch interessantes finde, zum ausprobieren. Gedanken über das Hauptmenü muss ich mir auch noch machen. Eigentlich würde ich ja gerne traditionell am Heiligabend Kartoffelsalat mit Bockwürstchen, Schinkenröllchen und andere leckere Kleinigkeiten machen, aber meine „Kulturbanausen“ (Söhne) möchten gerne etwas anderes.

Ob ich mich darauf einlasse weiß ich noch nicht, ich freue mich doch schon so auf meine Schinkenröllchen. Ich denke wir werden abstimmen, da meine Mutter und vielleicht auch mein Bruder hier sein werden, stehen die Karten für das traditionelle Weihnachts- Essen gut.