Nichts mehr verpassen:
» Du findest mich auch hier auf meiner youtube Koch und Backsendung, ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Das habe ich jetzt schon öfters erlebt und nicht nur beim Tiguan. Warum denken alle das man beim Rückwärts fahren besser sieht, wenn die Musik aus geht oder das Radio? Das finde ich sehr störend, man möchte rückwärts Einparken, den Wetterbericht oder die Nachrichten zu ende hören, aber nix, schwubs geht alles aus. Toll Wetter verpasst. Aber das nur nebenbei.

VW Tiguan Navi Kamera

Individuelle Zentralverriegelung
Natürlich ist eine Zentralverriegelung eine geniale Erfindung, ein Klick auf den Schlüssel und alle Türen sind auf. Alle Fahrgäste können sofort einsteigen. Das ist heute nichts Neues und meist serienmäßig.
Aber ist es immer gut wenn sich alle Türen öffnen?
Nein eigentlich nicht, wenn man alleine unterwegs ist. Es ist vielleicht schon dunkel oder ich parke im Parkhaus, dann fühle ich mich nicht wohl wenn alle Türen gleichzeitig auf gehen. So könnte sofort jemand ins Auto einsteigen, den ich nicht gebeten haben dieses zu tun, ganz schön gefährlich eigentlich.
Volkswagen hat sich da etwas wie ich finde sehr nettes einfallen lassen. Erst wenn man 2 Mal auf den Schlüssel drückt öffnen sich alle Türen, bei 1x drücken nur die Fahrertür. An dieses System gewöhnt man sich sehr schnell und würde in einer Skalar bei mir ganz weit oben stehen.

VW Tiguan Kofferraum

Schöne Aussichten wo hin man schaut
Optisch bleibt VW seiner Linie treu. Obwohl ein SUV erscheint er nicht bullig sondern behält eine schicke Eleganz.
Auch das Innendesign lädt sofort zu wohlfühlen ein. Super bequemer Sitzkomfort und viel Beinfreiheit hinten wie auch vorne. Da könnte die nächste lange Reise kommen und man würde entspannt sein Ziel erreichen. Und verstauen kann auch jeder seine Sachen, ob auf der Reise oder generell für persönliche Dinge, hier findet alles seinen Platz.
Bei den Außen und Innen Farben steht eine nette Palette zur Verfügung, aber das ist ja Geschmackssache und eine Lieblingsfarbe ist bestimmt dabei.

Ein viel gefahrener SUV

VW Tiguan

Der VW Tiguan ist seit 2008 der beliebteste SUV in Deutschland und bekommt jetzt Ende des Jahres 2014 einen noch sparsameren und umweltfreundlicheren Nachfolger. VW bringt neben dem neuen VW Tiguan als Basismodell, zwei weitere Modelle auf den Automarkt – den sportlichen Tiguan Coupe und den noch größeren Tiguan XL.

Der modulare Querbaukasten erlaubt unter anderem bei allen VW Motoren Allradantrieb und genau das ist die technische Basis der drei neuen SUVs.
Das Antriebssystem des neue Tiguan wird ein 1,6 sowie einem Zweiliter-Motor mit 110 bis 204 PS.
Die Benzinervariante wird mit 1,4-, 1,8- und Zweiliter-Aggregate ausgestattet, die mit 140 bis 220 PS ein neues Fahrgefühl vermitteln. Mit der neuen BlueMotion-Technik soll der neue VW Tiguan bis zu 1 l sparsamer sein als das Vorgängermodell.

VW Tiguan Dachhimmel

Optisch wird sich das Nachfolger-Modell in der Basisvariante kaum verändern, da VW dem neuen Tiguan nicht seine Identität als geräumigen und alltagstauglichen Kompakt-SUV nehmen wollte.

Anfang 2015 kommen auch die beiden anderen Modelle auf den Markt. Der Tiguan XL bietet noch mehr Platz als das geräumige Basismodell. Hier sind Veränderungen in Form einer längeren Fondtür und eines zusätzliches Seitenfenster sichtbar. Das flachere Dach und die schrägeren Heckscheiben verleihen dem neuen Tiguan Coupé ein sportliches Aussehen.

VW Tiguan Innenraum

Ich würde Ja sagen
Der Tiguan bietet einen großen Fahrkomfort, es macht echt Spaß mit ihm zu fahren. Er ist rundum übersichtlich und bietet viel Platz und Stauraum. Ein Familienauto wie man es sich vorstellt. Alle Bedingungselemente erklären sich, genauso wie der Bordcomputer, von selbst. Das haben ja schon mehr als drei Leute bemerkt, denn nicht umsonst ist er so rege unterwegs.