Jetzt wird gehüpft, Saltos geschlagen und wieder gehüpft.  Vorletzte Woche kam unser Gartentrampolin und am Wochenende haben wir es alle gemeinsam aufgebaut.

Wir wollten ja ein großes Trampolin aufbauenTrampolin, weil wir jetzt den Platz im Garten dafür haben und außer einer kleinen Ecke für meine Sonnenliege benötigen wir die Rasenfläche nicht. Ein Trampolin ist ja nicht nur für kleine Kinder, ganz im Gegenteil, gerade den Großen Kids macht es einen Riesenspaß sich auf dem Trampolin auszupowern.

Gartentrampolin Federn spannenMan sollte nur auf die Qualität achten, wenn man weiß, dass auch Erwachsende das Trampolin benutzen, damit der Spaß nicht schon beendet ist bevor er richtig angefangen hat.

Ich hatte mich den ersten Tag überhaupt nicht getraut auf das Trampolin zu gehen, dass fiel auch nicht auf weil die Kids es in Beschlag genommen hatten.

Als ich mich aber jetzt doch mal drauf gewagt hatte, musste ich fest stellen, dass es doch einiger Übung bedarf und schon ein komisches Gefühl ist so frei zu „schweben“ beim hüpfen. Einen Salto wie meine Großen es machen, trau ich mich dann aber nicht, aber die Kids bewegen sich auf dem Trampolin als wären sie darauf geboren.

Nur unser Kleiner, der geht schon mit etwas Vorsicht an die Sache heran, ich meine das mit den Saltos, er lebt ja Grundsätzlich nach dem Motto, Sport ist nichts für mich. So ein Sportmuffel wie unseren Kleinen muss man halt mit Sachen locken oder überlisten die viel Spaß machen.

Beim Trampolin Aufbau Trampolinspringen, merkt er ja gar nicht das er Sport macht, abnimmt und dabei seine Muskeln trainiert.

Gerade für Kinder und Erwachsende die ein paar Kilos zuviel auf den Rippen haben, ist Trampolin springen der optimale Einstieg um sich mehr zu bewegen, weil die Schwerelosigkeit beim Hüpfen einen die Kilos nicht spüren lassen.

Was mich ja immer wieder auf das Trampolinspringen auf dem Trampolin zieht ist, das durch das Springen, die Beine, Bauch und Po Muskeln beansprucht werden, das freut doch jede Frau :-) Aber auch die Rückenmuskeln werden gestärkt, wer aber Bandscheibenprobleme hat sollte langsam mit dem Springen anfangen und es nicht gleich übertreiben.

Bei uns im Garten ist jedenfalls jetzt immer was los, weil so ein großes Trampolin auch gleich die Freunde der Kinder anzieht und nicht nur die von dem Kleinen. Auch die Freunde der Großen, springen hier mit Begeisterung.

Angst, dass etwas passieren kann haben wir nicht, weil um das ganze Trampolin ein Sicherheitsnetz gespannt ist, die Stangen und der Außenring sehr gut gepolstert sind. Was bei uns wohl gestiegen ist, ist der Sprudelwasser Verbrauch, weil auch wenn man es nicht glaubt Trampolin springen echt anstrengend ist und durstig macht.

Wir freuen uns, dass das Trampolin so gut bei den Kindern angekommen ist. Das Trampolin steht so gut wie nie still und wenn wir das Lachen der Kinder im Garten hören, dann wissen wir, dass das genau das richtige war.

Garten Trampolin

Bei www.springfun.de gibt es eine große Auswahl an Trampolinen, da ist für jeden Garten was dabei.

Ich denke das wird ein schöner Sommer, mit viel Spaß und Sport, wenn auch von einigen ungewollt. :-)