Nichts mehr verpassen:
» Du findest mich auch hier auf meiner youtube Koch und Backsendung, ich freu mich auf dein Abo. «
» Leckere Videos und sinnvolle Tipps «
Beas Rezepte und Ideen

Einfach nur heiße Milch und Kakaopulver auf den Tisch zu stellen sieht nicht wirklich schön aus und wenn erst alle ihre Getränke selber zubereiten müssen herrscht schnell Chaos.

Hot Chocolate Pot: Eine einfache Lösung

Hot Chocolate PotEine wunderbare Idee ist der Hot Chocolate Pot von Chef´n. Die Keramikkanne lässt sich ohne Deckel in der Mikrowelle erhitzen. Darin bleibt der Kakao sehr lange heiß und kann immer wieder frisch aufgeschlagen werden und ist auch noch dekorativ

Im Deckel steckt ein elektrischer Rührer, der auf Knopfdruck rührt, so wird der Kakao cremig und schmeckt.

Kakao auch ohne Kakaopulver

Sehr lecker zubereiten kann man seinen Kakao mit Schokolade, Weiße, Vollmilch oder Zartbitter. Dafür die Schokolade vorab raspeln und in die heiße Milch geben, Deckel auf den Hot Chocolate Pot drehen und den Knopf drücken und schon kann man seine heiße Schokolade genießen. Mit dem Hot Chocolate Pot wird die Schokolade bestmöglich in der Milch verrührt. Dies würde mit einem Löffel nicht so cremig und zart werden.

Hot Chocolate PotHeiße Schokolade schön serviert

Wenn jemand einen Kakao möchte, bereitet man ihn meist direkt in einer Tasse zu, was auch sehr aufwendig sein kann, bei mehreren Tassen. Wenn der Kakao in dem Chef`n Hot Chocolate Pot zureitet wird, kann die Kanne auf den Tisch gestellt werden und jeder kann sich nach Lust und Laune bedienen. So kann man an einer Kaffeetafel, mal einen Kaffee aus der Kaffeekanne oder einen Kakao aus dem Schokoladenaufschäumer einschütten.

Den Schokoladenaufschäumer findet Ihr auf kochen-essen-wohnen.de

Der Hot Chocolate Pot ist handlich und mit seinem „Gummimantel“ kann man auch nicht von der Kanne abrutschen so das selbst die Kleinsten sich ihren Kakao selber einschütten können. Natürlich macht das Knopf drücken um den Kakao noch mal aufzuschäumen auch noch Spaß.