Nachdem mein letzter eigener Fallschirmsprung schon knapp 20 Jahre her ist, war ich sofort Feuer und Flamme als ich von der Möglichkeit des schnellen, wetterunabhängigen  Freiflugs in Bottrop hörte. Nachdem man hier im Indoor Skydiving Windtunnel einen Flug gebucht hat, gibt es eine Einweisung, die Ausrüstung und schon kann man auf einem perfekten, gleichmäßigem Luftstrom in einer rundum verglasten Flugkammer alleine fliegen!

Ein AIRlebnis der ganz besonderen Art
Vorgestern war es endlich so weit. Und das Tollste war: Ich konnte meine beiden Jungs mitnehmen – wir wollten alle fliegen! Denn selbst Kinder ab vier Jahren können hier unter Anleitung eines erfahrenen Instruktors den Traum vom Fliegen erleben.

Indoor Skydiving: Der Windtunnel

Indoor Skydiving BottropAls wir bei Indoor Skydiving in die Lounge kamen, sahen wir direkt die Springer in der gläsernen Flugkammer – und konnten uns erst mal länger nicht von dem Geschehen und den emotionsgefluteten, glücklichen Gesichtern abwenden. Dann war unser Check-in Termin. Wir bekamen unsere chice Flieger-Ausrüstung, sahen ein VideoFilm, der alles Wichtige zum Fliegen erklärte, konnten ‚unserem’ Instruktor noch eventuell offene Fragen stellen und dann ging es in den ‚Windtunnel’.

Windtunnel in BottropDer Skydiving Instruktor erwartete mich dort bereits, half mir, die richtige Flugposition zu finden und blieb die ganze Zeit bei mir, wobei er mich aufmerksam unterstützte, wann immer ich seine Hilfe benötigte. Sobald ich die richtige Haltung hatte konnte ich – fast schwerelos, irre stolz und glücklich – über ihm schweben. Ein unglaubliches Gefühl! Und wirklich nicht so leicht, wie es aussieht, plötzlich im dreidimensionalen Raum Ober- und Unterkörper zu koordinieren und alle Gliedmaßen zu sortieren! Ich war schon sehr froh und dankbar, dass unser Instruktor mich immer wieder verbesserte und motivierte! Viel zu schnell war die Zeit um und ich landete glücksgeflutet wieder sicher auf dem Boden.

Mein Flug in BottropIndoor Skydiving Bottrop: Flugspaß für Groß und Klein
Dann kamen die Kinder an die Reihe, zuerst der Große, der das Briefing aufmerksam verfolgt hatte und dem es immer leicht fällt, Anweisungen auch körperlich umzusetzen. Er hatte den Bogen sofort ‚raus und flog schon ein paar Sekunden später mit einem fetten Strahlen hoch über uns! Auch ihn begleitete und unterstütze unser Instruktor vom Boden aus, und half, wann immer Hilfe benötigt wurde. Taumelnd vor Glück und berstend vor Stolz kam er nach zwei Minuten wieder auf den Boden und der Kleine war an der Reihe. Er ist sieben Jahre alt und hatte anfangs doch etwas Respekt, doch kaum war er im Tunnel flog auch er lachend (fast) alleine und meinte anschließend, dass wäre das Tollste, was er bisher überhaupt in seinem Leben erlebt hätte!

Dieses einzigartige, lange nachwirkende Erlebnis mit meinen Kindern gemeinsam erlebt zu haben, ist für mich etwas ganz besonders!

Natürlich kann man auch mit anderen Gruppen/ Kunden/ Mitarbeitern dieses Erlebnis teilen. Für Weihnachts’engel’, Weihnachtsmänner, Hochzeitspaare (Love is in the air!!) ist es auf jeden Fall ein spektakulärer Glücksmoment und eine beflügelnde Geschenk-Idee. Aber unbedingt Termine machen! Mehr Informationen unter www.indoor-skydiving.de .

Und Vorsicht: Akute Suchtgefahr :-)